13. August, Linkshändertag

  • Helfen Gedenktage? Ich bin da auch skeptisch.


    Trotzdem scheint mir der Hinweis auf die Linkshänder nicht verfehlt. Zu lange wird in vielen Kulturen die linke Hand als "das böse Händchen" verteufelt. Völliger Quatsch, wenn man Toilettenpapier benutzt.


    Inzwischen sind wir bei der Sozialisation -hoffentlich- etwas großzügiger geworden. Die linke Hand korrespondiert mit der rechten Gehirnhälfte. Die steht für Kreativität und Gefühl.


    Wieviele "Linkshänder" es tatsächlich gibt, lässt sich schwer ermitteln. Da müsste man Tests durchführen, die das spontane Verhalten erfassen. Die gibt es bisher nicht.


    Es gibt aber Scheren und Füller für Linkshänder. Und dass der übliche "KollegeBlock" für Linkshänder nicht taugt, hat man auch erkannt. Da gibt es jetzt die Variante mit der Spiralbindung oben. Das gefällt mir.

  • schöner link tex,
    schön link,tex....ähh..links ?
    nö sorry, links bist du bestimmt nicht,
    Link-isch, auch nicht....?
    Gerade aus,machste mit links.
    tsss..nochmal.
    Schöne Adresse zum thema :thumbup:

  • Jo, da war noch was, aber das hat man damals nicht mit links erledigt, auch wenn sich die Verantwortlichen "links" verorteten.

    .
    Also zurück zum Gedenktag für die Linkshänder, deren Alltag sich wirklich erst in den letzten Jahren komfortabler gestaltet, obwohl der Linkshändertag schon länger, nämlich seit 1976, begangen wird. Trotzdem gibt es immer noch reichlich Fallstricke und Alltagsprobleme für die Betroffenen.


    "Werkzeuge, Schreibutensilien und Küchengeräte erschweren den Alltag enorm und lassen so manchen an ihren Fähigkeiten zweifeln. Die Tücken ihres Alltags liegen dabei oft im Detail. Der Zahlenblock ist auf Tastaturen standardmäßig rechts, Arbeitsgeräte für Handwerker wie Abstandsmesser sind falsch herum und Ärzte müssen sich umständlich verdrehen um an ihre Apparaturen zu kommen.Das Bügeleisen hat das Kabel auf der falschen Seite und die Weinflasche kann auch nicht entkorkt werden. Nicht einmal das Bild auf der Kaffeetasse kann beim Trinken betrachtet werden, da sich der Griff ohne Zweifel auf der falschen Seite befindet.
    Auch für die Kleinen ist es oft schwer. Die ersten Buchstaben werden in der Schule geschrieben, natürlich mit der Füllfeder. Da im Großraum Europas stets von links nach rechts geschrieben wird, rutscht die kleine Hand auch prompt über die fertigen Zeilen und verschmiert das soeben gemeisterte Werk."
    (Quelle: stol.it)


    Schaut selbst:
    [video]http://www.youtube.com/watch?v=fP12ztP1VrA[/video]

  • Ich hätte da noch was * :
    .
    LINKS
    die hat zwei linke Hände

    die Linke ist vom Teufel
    linkisch /ein linkischer Typ
    ein linker Typ
    machs mit rechts, dann hast du mal keine Probleme im Leben
    der Linksdotsch / Linksdatsch
    mit dem linken Fuß zuerst aufgestanden sein
    ein linkes Ding drehen
    auf die linke Tour
    linksgestrickt sein
    usw.


    im Gegensatz dazu gibts viele Wörter und Redewendungen, in denen recht/rechts positiv gewertet wird:


    RECHTS
    Rechtsstaat
    etwas geht mit rechten Dingen zu
    das Herz am rechten Fleck haben
    es jemandem recht machen

    usw.


    * Gelesen im "Linkshänderforum

    Auch die "Missfits" hatten das Thema in ihrem Programm:
    [video]http://www.youtube.com/watch?v=akcbZ60qsrY[/video]

  • Mitte der siebziger Jahre (des letzten Jahrhunderts :D ) war ich mit zwei Freundinnen per deutschem VW- Käfer in England und Schottland unterwegs.
    Eine von uns, eine Linkshänderin, saß gerade am Steuer, als wir auf einem Rastplatz hielten, um die Landkarte zu studieren.
    Links neben uns stand ein englisches Auto. Der Fahrer beobachtete uns, beugte sich von seinem rechten Fahrersitz zum Fenster hinaus und lächelte:
    "O! A cack-handed girl in a cack-handed car ;) "

    https://de.langenscheidt.com/g…A%CE%B1%CE%BA%CF%8C%CF%82


    Griechisch-Deutsch Übersetzung für "κακός": schlecht, schlimm, übel, böswillig


    Am Abend trafen wir uns zufällig in demselben Hotel zu einem unterhaltsamen Gespräch.
    Ich denke, dass der Herr die Bezeichnung "cack-handed" seither nicht mehr benutzt hat.

  • Ob der English man des Griechischen mächtig war? :D
    Für uns reicht, dass das englische "cack" dem deutschen "Kacke" entspricht und ein "cack-handed" Menschenkind -wenig überraschend- als "ungeschickt", "tollpatschig" gilt.
    Da kann es dem Betroffenen schon mal übel aufstoßen, wenn ErzieherInnen und PädagogInnen immer noch nicht mit der notwendigen Diagnostik vertraut gemacht werden und Linkshändigkeit auch heute noch vielfach unentdeckt bleibt.:(


    Mehr zum Thema
    Vom Leben andersherum Linkshänder sein
    Die falsche Hand und das richtige Hirn Über das Rätsel der Linkshändigkeit
    Psychologin zu Linkshändigkeit „Umschulung der Händigkeit ist ein Eingriff in das Gehirn“


    Quelle: deutschlandfunk.de

  • Der "English man" war nicht des Griechischen mächtig, aber zwei der deutschen Mädels.
    Sie verklickerten ihm, dass das Wort "cack" genau das bedeutet, was Du gerade erläutert hast.
    Und sie wussten auch, dass es im Englischen das Wort "left handed" gibt.
    Der "English man" war sehr betroffen, weshalb ich annehme, dass er einen Linkshänder nicht mehr als "cack handed" bezeichnet hat.

    Das englische "cack handed" entspricht in etwa dem deutschen "bösen Händchen", das die kleinen Linkshänder der "guten Tante" nicht geben durften.


    Da ich selbst beidhändig bin - niemals unbewusst oder bewusst auf rechts umgeschult, bin ich vorsichtig mit der Beurteilung von Linkshändigkeit. Mit einer rechten Gipshand konnte ich als Kind links nicht schreiben, und auch heute gelingt es mir schwer, mit der linken Hand ein paar Buchstaben aufs Blatt zu bringen.

    Aber ich zupfe heute noch Unkraut mit links, blättere Buchseiten mit links um, halte beim Doppelkopf die Karten in der rechten Hand und spiele mit der linken auf, und ich drehe alle Gläser und Flaschen mit links auf.
    Und ich hüpfe auf dem linken Bein genauso gut wie auf dem rechten...

    Die linke Hand korrespondiert mit der rechten Gehirnhälfte. Die steht für Kreativität und Gefühl.

    Wenn escapes Theorie zutrifft, reiße ich ganz besonders kreativ Unkraut aus ;)

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!