Letzte Aktivitäten

  • Mindfreak

    Hat eine Antwort im Thema 24. Juli 2010 - Loveparade-Katastrophe verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von wigger)


    :?::?::?::?:
  • escape

    Hat eine Antwort im Thema Bleib mir bloß weg mit Corona verfasst.
    Beitrag
    Immer mehr Menschen geht das Virus auf den Keks. Mir auch.


    Aber leider kann man es nicht wegdiskutieren.


    Die Anti-Corona-Demo in Berlin hat mich beeindruckt. Da werden aus ganz Deutschland Impfgegner, Verschwörungsanhänger, aber auch ganz Rechte
  • escape

    Hat das Thema Zu viele Menschen auf einem Fleck? gestartet.
    Thema
    ... dann wird es notgedrungen eng. Nicht erst zu Corona -Zeiten ist das ein Problem.


    Wenn sich trotz Corona-Vorgaben viele an beliebten Treffpunkten "eng" versammeln, kann man die Verantwortlichen/"Schuldigen" noch relativ leicht ausmachen.


    Wie ist es
  • agrippinensis

    Hat eine Antwort im Thema Mindfreaks Denkschpocht-Ecke verfasst.
    Beitrag
    Ein Häuschen kommt der Sache schon ziemlich nahe.
    Nur hab ich keine Vögel zu Gast.:S



    Ja! Richmodis hat mich erspäht.8):thumbup:



    youtube.com/watch?v=PXRrr-wnKHs
  • Richmodis

    Hat eine Antwort im Thema Mindfreaks Denkschpocht-Ecke verfasst.
    Beitrag
    Ein Insektenhotel, einmal vom Menschen aufgestellt, bedarf weniger Wartung und hat Platz für Viele.
  • escape

    Hat eine Antwort im Thema Mindfreaks Denkschpocht-Ecke verfasst.
    Beitrag
    Du bist ein Vogelhäuschen^^


    Wen lädst du denn ein, wenn es keine Menschen sein können? Mir fehlt grad die Phantasie:/
  • escape

    Hat eine Antwort im Thema 24. Juli 2010 - Loveparade-Katastrophe verfasst.
    Beitrag
    Warum denn so dünnhäutig?(:huh:
  • Mindfreak

    Hat eine Antwort im Thema 24. Juli 2010 - Loveparade-Katastrophe verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von escape)

    Aha, meine Ueberlegungen nach der Schuldfrage "sprengen" also das Thema :?:


    Damit in Zukunft meine Gedanken nicht euer Thema sprengen koennen, halte ich mich besser aus den Diskussionen heraus.


    Chao
  • agrippinensis

    Hat eine Antwort im Thema Mindfreaks Denkschpocht-Ecke verfasst.
    Beitrag
    Nee.:D Nicht mal für die Bewohner von Liliput wäre Platz.
    Aber gastlich bin ich , komfortabel auch.
  • escape

    Hat eine Antwort im Thema Mindfreaks Denkschpocht-Ecke verfasst.
    Beitrag
    Hast du denn wirklich Platz für viele Menschen:/
  • agrippinensis

    Hat eine Antwort im Thema Mindfreaks Denkschpocht-Ecke verfasst.
    Beitrag
    "... aber sooo leicht machst du es sicherlich auch nicht;)"



    Stimmt.

    Ich bin auch kein spanischer Strand und keine Berliner Demo - nur für den Fall, dass jemand auf diese Idee kommt.8o
  • escape

    Hat eine Antwort im Thema 24. Juli 2010 - Loveparade-Katastrophe verfasst.
    Beitrag
    Klar, Mindfreak, man darf bei einem Thema alles bedenken. Wenn die Gedanken das Thema "sprengen", kann man sehr leicht ein neues aufmachen:thumbup:


    Die Love Parade war natürlich eine Massenveranstaltung und die birgt Gefahren.
  • escape

    Hat eine Antwort im Thema Mindfreaks Denkschpocht-Ecke verfasst.
    Beitrag
    Dann werden es ja wohl kaum viele Menschen sein, die du einlädst.


    Spontan fällt mir eine Wildblumenwiese ein ... aber sooo leicht machst du es sicherlich auch nicht;)
  • agrippinensis

    Hat eine Antwort im Thema Mindfreaks Denkschpocht-Ecke verfasst.
    Beitrag
    Bei mir sind Viele willkommen, auch in Coronazeiten.:)
  • Mindfreak

    Hat eine Antwort im Thema 24. Juli 2010 - Loveparade-Katastrophe verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von agrippinensis)

    Darf man nicht in einem Thread bedenken, wenn es um Massenveranstaltungen geht, dass es meist die Schuld der Teilnehmer ist, wenn es zu Unfaellen oder Katastrophen kommt ? Die Loveparade war ne Massenparty.
    Nein, ich werde
  • agrippinensis

    Hat eine Antwort im Thema 24. Juli 2010 - Loveparade-Katastrophe verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Mindfreak)

    Nein. Der Thread war nicht dir gewidmet.


    Er erinnert unter "Stichtag" an ein Ereignis, das als Fest begonnen hatte und in einem Desaster endete.


    Wer daran politisch, organisatorisch, moralisch oder juristisch Schuld trägt, ist
  • Mindfreak

    Hat eine Antwort im Thema 24. Juli 2010 - Loveparade-Katastrophe verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Compikoch)

    Diese Abstufungen sind mir bekannt.


    Man kann ueber die Sicherheitsvorkehrungen sprechen, die nicht optimal waren, wie wir gesehen haben. Irgend jemand muss die Veranstaltung jedoch genehmigt haben? Einer oder mehrere?
    Selbst die
  • Mindfreak

    Hat eine Antwort im Thema 24. Juli 2010 - Loveparade-Katastrophe verfasst.
    Beitrag
    Was sagt uns das ??
    Die Unvernunft der meist hirnlosen Fans hat die Verantwortung uebernommen. Und das geht in fast allen Massenveranstaltungen fuer einige Teilnehmer nachteilig aus.


    Warum lese ich davon nichts ?


    (Zitat von agrippi)


    Ach, und da
  • Compikoch

    Hat eine Antwort im Thema 24. Juli 2010 - Loveparade-Katastrophe verfasst.
    Beitrag
    (Zitat von Mindfreak)




    Das ist aber Schwarzweißdenken vom Feinsten!


    In der deutschen Rechtsprechung gibt es nicht nur die Varianten Unschuld oder Vorsatz.


    Es gibt da auch sehr feine Abstufungen der Fahrlässigkeit. Beginnend bei leichter
  • Richmodis

    Hat eine Antwort im Thema Mindfreaks Denkschpocht-Ecke verfasst.
    Beitrag

    (Zitat von Mindfreak)

    ...klingt nicht nur gut, ist auch des Rätsels Lösung:):thumbup:

    (Zitat von Fromme Helene)

    Meine Kapuzinerkresse wird in diesem Jahr von einer Schar Marienkäfer gehütet. Jede Laus wird sofort vertilgt:D