Homöopathie. Medizinisches Entertainment der Einbildung?

  • Rein wissenschaftlich betrachtet, können die Globuli wohl nur als "unwirksam" eingestuft werden. Aber:

    Dazu fällt mir spontan ein, dass Autosuggestion enorme -auch heilende- Wirkung haben kann.


    Und ein Zitat, von dem ich nicht weiß, von wem es ursprünglich stammt:
    "Wer heilt, hat Recht."

    :thumbup:



    Ich habe miterlebt, dass die klassische Homöopathie helfen kann, selbst wenn gestandene Schulmediziner meinen: Alles untersucht, mehr fällt uns nicht ein (sinngemäß).

    Es war eine Schulmedizinerin mit Zusatzausbildung in klassischer Homöopathie, die nach ausführlicher Anamnese helfen, aber bei einer "unheilbaren" Krankheit natürlich auch nicht heilen konnte.


    Misstrauisch bin ich immer dann, wenn Globuli gegen Lungenentzündung, Krebs oder Rheuma eingesetzt werden. Das ist Humbug.











  • Misstrauisch bin ich immer dann, wenn Globuli gegen Lungenentzündung, Krebs oder Rheuma eingesetzt werden. Das ist Humbug.

    tja, und eine befreundete Homöopathin meiner Stiefmutter behandelte mit was auch immer ihren Gebärmutterhalskrebs, und zwar so lange, bis es buchstaeblich zu spaet war. OP nicht mehr moeglich, weil ihr Koerper zwischenzeitlich "prallvoll" von Metastasen eingenommen wurde.


    Well, ich bin sehr skeptisch bei Homöopathie, stimme aber dem Spruch zu, dass nur die Heilung zaehlt. Wenn sie denn dauerhaft erfolgt ist.

  • Wenn mir mein Arzt ein homöopathisches Mittel verschreibt, nehme ich es auch.

    Macht das bei euch ein Arzt, der wirklich Medizin studiert hat ??

    Richtig, sterben koennen wir taeglich durch viele Ursachen. Wenn mir jedoch ein "Homöolooche" gegen Krebs Kamillentee mit Joghurt verschreibt, ist das ´n leckeres Rezept, aber wohl kaum hilfreich ?


  • Macht das bei euch ein Arzt, der wirklich Medizin studiert hat ??

    Natürlich.


    Siehe #3


    Ein verantwortungsvoller Arzt kennt die Grenzen der Homöopathie und wird sie, wie gesagt, nicht gegen Krebs oder Rheuma einsetzen.

    Das wär aus meiner Sicht reine Ideologie:thumbdown:

  • Misstrauisch bin ich immer dann, wenn Globuli gegen Lungenentzündung, Krebs oder Rheuma eingesetzt werden. Das ist Humbug.

    Davon sprach ich und fragte deshalb, ob "Schulmediziner" so etwas bei euch verschreiben. Vor 5 Jahrzehnten, ist also schon ne Weile her, starb meine Stiefmutter an Krebs, weil ihre Freundin, Heilpraktikerin, sie einige Jahre mit Globuli "versorgte". Schrieb ich ich bereits weiter oben.


    Einen Schulmediziner hat sie erst aufgesucht, nachdem es zu spaet fuer eine Behandlung war.


    Es liegt auch oft daran, dass Patienten den "gelernten" Aerzten nicht uebern Weg trauen und sich deshalb dubiosen Heilpraktikern anvertrauen.

  • In Österreich ist die Ausübung der Heilkunst ausschließlich den Ärzten und – beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie – den Psychotherapeuten vorbehalten. Die Ausübung des Berufes des Heilpraktikers sowie die Ausbildung dazu ist in Österreich durch das Ärztegesetz[3] bzw. das Ausbildungsvorbehaltsgesetz[4] verboten und strafbar. Diese Regelung wurde bereits vom Europäischen Gerichtshof geprüft und als EU-rechtskonform bestätigt.[5]


    Haette nicht gedacht, dass Oesterreichs Gesetzgeber so verantwortungsvoll und konsequent gegen Pseudomediziner vorgehen. Bin beeindruckt !


    Und wie sieht es in Deutschland aus ?


    "Voraussetzungen für die Erlaubnis sind nach § 2 der ersten Durchführungsverordnung zum Heilpraktikergesetz (HeilprGDV 1) ein Mindestalter von 25 Jahren, ein Hauptschulabschluss, die gesundheitliche Eignung und die „sittliche Zuverlässigkeit“, die durch ein ärztliches Attest bzw. ein polizeilichesFührungszeugnis nachgewiesen werden können."


    Das heisst, auch Immerwigger koennte Heilpraktiker werden.:(^^

    Um ehrlich zu sein: Fuer mich ist das ein Skandal !

  • Sicher wäre es wünschenswert, wenn auch in Deutschland die Heilpraktiker besser ausgebildet sein müssten.

    Ich denke allerdings, wer einen Heilpraktiker aufsucht, weiß, dass er nicht zum Arzt geht ...


    Warum beziehst du dich in diesem Zusammenhang auf ein Forenmitglied, hää? Hat das was mit der Sache zu tun<X

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!