Was hörst du gerade?

  • Musik ist ziemlich kurz gekommen in letzter Zeit. So viel ernsthafte Politik und kaum erfreuliche Lösungen in Sicht. Da wird's Zeit für kleine Fluchten ...
    Obwohl - um Schönes zu sehen oder hören braucht es eigentlich keinen besonderen Anlass, und sooo weit -s.u.- müssen wir ja nicht abhauen. ;)


    Verratet uns doch, was ihr gerne hört und stellt hier eure Musik vor!


    Ich beginne die 'kleine Flucht' mit Space Oddity. David Bowies Song ist bekannt, das Video des Astronauten Chris Austin Hadfield für Internet-User nicht minder. Aufgenommen an Bord der Raumstation von ISS-Expedition 34/35, wurde es anlässlich des Rückflugs zur Erde im Internet veröffentlicht und ist seit 2014 wieder verfügbar. Einfach zum 'Abheben'. :rolleyes:


    Der Text wurde von Hadfield an einigen Stellen verändert.
    Hier ist Bowies Original


    Ground Control to Major Tom
    Ground Control to Major Tom
    Take your protein pills and put your helmet on


    Ground Control to Major Tom
    Commencing countdown, engines on
    Check ignition and may God's love be with you


    Ten, Nine, Eight, Seven, Six, Five, Four, Three, Two, One, Lift off


    This is Ground Control to Major Tom
    You've really made the grade
    And the papers want to know whose shirts you wear
    Now it's time to leave the capsule if you dare


    This is Major Tom to Ground Control
    I'm stepping through the door
    And I'm floating in a most peculiar way
    And the stars look very different today


    For here
    Am I sitting in a tin can
    Far above the world
    Planet Earth is blue
    And there's nothing I can do


    Though I'm past one hundred thousand miles
    I'm feeling very still
    And I think my spaceship knows which way to go
    Tell my wife I love her very much she knows


    Ground Control to Major Tom
    Your circuit's dead, there's something wrong
    Can you hear me, Major Tom?
    Can you hear me, Major Tom?
    Can you hear me, Major Tom?
    Can you...


    Here am I floating round my tin can
    Far above the Moon
    Planet Earth is blue
    And there's nothing I can do

  • Kann ich ganz kurz und knapp beantworten.


    Ich hoere zur Zeit dat Gras wachsen.


    Grund: ich giesse es jeden Tach und jede Nacht :P


    Im Ernst: ich habe ein Leckerchen fuer euch. Aus meiner Playlist von Radio Felix im Ruhemodus 8)


    Kann aber auch hier gehoert werden:


    https://www.youtube.com/watch?v=T9yEhhzZWV0



    eines der schoensten Songs von Ray Charles und Willie Nelson. Seven spanish angels.


    Ein Live-auftritt, den ich besser finde als die Studioversion. Besonders das Piano !!!

  • 'The 21st night of September' ... das muss heute einfach sein
    ^^

    Do you remember the 21st night of September?
    Love was changing the minds of pretenders
    While chasing the clouds away


    Our hearts were ringing
    In the key that our souls were singing.
    As we danced in the night,
    Remember how the stars stole the night away


    Ba de ya, say do you remember
    Ba de ya, dancing in September
    Ba de ya, never was a cloudy day


    Ba de ya de ya de ya
    Ba de ya de ya de ya
    Ba de ya de ya de ya de ya


  • ein beinah schon fröhlich klingendes Lied über Kinderprostitution ^^


    Ich habe mal ein bisschen gestöbert, da schrieb man, die Interpretation sei keineswegs eindeutig.



    Quelle



    Zum Nachlesen:

    Von hier

  • Ich sach mal so: Mein Lieblingslied wird's nicht. Nicht nur wegen der düsteren Stimmung, auch musikalisch hat es kaum Chancen auf Ohrwurmqualität für westlich geprägtes Hörverhalten.
    Die Videodarstellung hat aber was.


    Hier mal eine deutsch untertitelte Version, wobei die Übersetzung im Netz einigen Beifall fand. Ich weiß ja nicht, ob du dem zustimmst.
    Mein 'Romaji' ist doch sehr ...öhm... ausbaufähig. ^^


    [video]http://www.youtube.com/watch?v=dRzYg7EN1I4[/video]

  • Meine Japanischkenntnisse beschränken sich auf ein paar Phrasen, deswegen kann ich auch nicht wirklich eine fachkundige Meinung über die Übersetzungsqualität abgeben. Romaji hat allerdings nichts mit Übersetzung zu tuen. Es ist lediglich die Darstellung japanischer Lautsprache mit lateinischen Buchstaben. Also quasi Karaoke für Europäer :)


    auch musikalisch hat es kaum Chancen auf Ohrwurmqualität für westlich geprägtes Hörverhalten.


    Gerade das macht es doch interessanter. Da hört man mal was anderes :)

  • Gerade höre ich den türkischen Liedermacher Can Kazaz*.
    Bin durch den Deutschlandfunk auf ihn gestoßen und finde ihn beachtenswert. Schade, dass ich seine Texte nur in mieser Google-Übersetzung kennenlerne. :(

    Yine mi sen İstanbul
    Yine mi sen
    Benim gibi yüzlercesini döve döve öldüren
    Yine mi sen çöktün boynuma
    Yine mi sen İstanbul
    Yine mi sen
    Böyle birden değil, böyle ince ince çektiren
    Yine mi sen girdin aklıma
    Yine bünyem isyanda
    Yine mi ben
    Böyle sancı gibi girip de, orman orman yanıyor içim
    Yine mi sen yoksun yanımda
    Yine mi sen İstanbul
    Yine mi sen
    Dört bir yanı sarıp da, gece gece karanlık, gitmeyen
    Yine mi bıktırdım kendimden

    You again Istambul
    You again
    Who killed hundreds of people like me
    Do you again collapse the neck
    Are you Istanbul again
    You again
    Not so suddenly, such a thin slenderener
    Did you come in again
    Again,
    Am i again
    I like to go in like a pain like this, and I'm burning the forest forest
    I'm missing you again
    Are you Istanbul again
    You again
    It wraps around four sides, night at night, darkness, not going
    I am again fed up again



    *Can Kazaz was born in İstanbul-Turkey. In 2009 he left physics studies and begin to study music in İstanbul Bilgi University. During undergradute studies he attended Erasmus program to study composition in Lithuanian Academy of Music and Teatre. His acoustical and electronic pieces played in various cities of Turkey and Lithuania. He also took stage at some free-improvisation concerts.
    (
    https://cankazaz.bandcamp.com/)

  • Hahaha. In einer Bar koennte er auftreten, das stimmt. Aber nur als keeper. Und ich dachte immer, ich spiele besch.....en. Nein, es gibt tatsaechlich Menschen, die furchtbarer klimpern :thumbup:


    Helmut Schmidt war ein nennenwerter Pianist. Aber Putin ??

    • ::B
    • :SB
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • :ny2:
    • <3
    • :ny3:
    • :ny4:
    • :ny5:
    • :ny6:
    • ;----)
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.

    Jetzt mitmachen!

    Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!