Bleib mir bloß weg mit Corona

  • Erschien dieses Video vor der Bekanntgabe der Omikronvariante? Weil sie geht ja garnicht auf die Aspekte ein, die diese neue Variation mit sich bringen soll. Damit ist nämlich auch der Impfhype fraglich, weil die derzeitigen Impfstoffe nur schlecht bis garnicht gegen die neue Variante wirken. Lohnt es sich überhaupt zu boostern, bevor die Hersteller ihre Impfstoffe nicht angepasst haben? Und wie lange wird dieses Katz- und Mausspiel anhalten?


    Ich frage mich ja auch, warum wir nicht einfach eine künstliche Version des Virus erzeugen, daß ansteckender ist als die bislang bekannten Varianten, aber gleichzeitig mildere Krankheitsverläufe auf Erkältungsniveau verursacht. Sowas muss doch mit der heutigen Gentechnik möglich sein und mehr als ein süßes, kleines DNA-Paketchen ist ein Virus ja eigentlich auch nicht. Damit könnten wir die gefährlicheren Varianten durch eine Harmlosere verdrängen.


    Hingegen kann ich das Argument mit den Verkehrsunfällen nicht mehr hören. Zum einen muss ich einen hypothetischen Verkehrsunfall überhaupt erst mal überleben, um einen Platz auf der Intensivstation zu beanspruchen, zum anderen ist es immer noch wahrscheinlicher an einem Verkehrsunfall zu sterben, als an einer Coronainfektion. Zwar ist die Wahrscheinlichkeit auf eine Coronainfektion an sich derzeit größer als die Opfer eines Verkehrsunfalls zu werden, aber wenn die Pandemie vorbei ist, bleibt der Straßenverkehr auf Jahre hinaus immer noch eine große Gefahrenquelle. Also statt soviele Maßnahmen gegen das Virus zu ergreifen sollten wir uns vielleicht lieber mit der Prävention von Verkehrsunfällen beschäftigen.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!