Bleib mir bloß weg mit Corona

  • Stimmt, es ist nicht verwunderlich, wenn Menschen in Zeiten totaler Verunsicherung nach jedem Strohhalm greifen und nicht realisieren, dass es nur ein Strohhalm ist.


    Warum sollte irgendjemand an Corona glauben?

    Glauben ist da irrelevant. Das Virus wird auch Ungläubige treffen, im schlimmsten Fall sogar tödlich.


    Aus meiner Sicht hatte Deutschland "Glück", weil es die vielen Toten in Italien gab. An die musste man nicht "glauben", die waren ganz real.


    Ich möchte ungern jemandem einen Corvid-Erkrankten oder gar -Toten in seinem Freundes-oder Bekanntenkreis wünschen, damit er die Gefahr für real hält.


    In Deutschland wurde die Zahl der Neuinfiszierten drastisch gesenkt. Das heißt im Umkehrschluss, es gibt noch viele, die sich infiszieren

    werden/können/müssen ...


    Schaun wir mal, was die "Lockerungen" bringen ...

  • Wir haben vorgestern unseren ersten Corona-Besuch im Biergarten am Straßenbahnmuseum gewagt. Es waren nur etwa 50% der Tische aufgestellt. Der Nachbartisch stand gefühlt fünf Meter weg. Trotzdem mussten wir auch draußen beim Gehen die Masken tragen.

  • Kölner Studenten sollen/müssen in den Messehallen ihre Klausuren schreiben ... mit Abstand und bis zu drei Stunden mit Maske.


    Hat irgendwer der Verantwortlichen schon mal drei Stunden in eine Maske geatmet und versucht, sich gleichzeitig zu konzentrieren:/Wahrscheinlich, deshalb fiel ihnen wohl keine kreative Lösung ein, mannomann!

  • "Hat irgendwer der Verantwortlichen schon mal drei Stunden in eine Maske geatmet und versucht, sich gleichzeitig zu konzentrieren"


    Ooch,

    frag mal die vielen Handwerker*, Kosmetiker*, Fußpfleger*, Chirurgen*, OP-Assistenten* etc. etc.


    Machen die seit viiiiieeelen Jahren, bislang hat's keine Wutz gekümmert.;)



    (gerne auch: * innen)

  • Aus meiner Sicht hatte Deutschland "Glück", weil es die vielen Toten in Italien gab. An die musste man nicht "glauben", die waren ganz real.

    Achja? Beweis erstmal, daß es diese Toten überhaupt gab. Und dann beweis woran die gestorben sind. Vielleicht hast du die ja alle kaltgemacht :D


    Nun gut, mich musst du nicht überzeugen. Ich trage die Maßnahmen soweit mit ohne mich zu beschweren. Ich habe lediglich versucht darzulegen, warum ein Virus doch recht abstrakt erscheint und warum es viele Menschen gibt, die so etwas überhaupt nicht nachvollziehen können. Denk mal an die Menschen, die blöder sind als du.

  • Denk mal an die Menschen, die blöder sind als du.

    Ja, Heinzi, Escape denkt jeden Tag an dich.


    Mit diesem "vornehmen" Satz beweist du, dass du entweder nicht logisch denken kannst, oder deine Eltern versaeumt haben, dir zu erklaeren, wie man sich in einer Zivilisation benimmt. Das i-net laesst dies leider zu, aus der Anonymitaet solch eine Unverschaemtheit zu schreiben.

    Dass du mit deiner "Weisheit" der Admin unterstellst, dass sie bloede ist, hat dir in deiner Einsamkeit noch keiner verraten ?

    Sag das doch bitte mal deinem Chef, dass es bloedere Menschen gibt als ihn.

    Du waerst ruckzuck arbeitslos.

    Entiendes ??



  • Allen Stadtmännchen und -weiblein

    Frohe Pfingsten!

    Wuensche ich euch auch. In Vene haben wir sowat nich. Also Pfingsten.

    Sagtest du mir nicht mal vor einigen Monaten, dass der Ausdruck "Weiblein oder Weibchen" diskriminierend sei ?

    Habe seitdem meinen Wortschatz erweitert und renoviert.

    Sage jetzt immer: Meine Huendin hat zwei Maennchen und drei Frauchen geworfen.:/;)

  • Exkurs

    Es ist wirklich interessant, sich mit dem Bedeutungswandel von Begriffen zu befassen. Beispiel: Vom Weib zur Frau. Aber das oben verwendete " -weiblein" diskriminiert niemanden, es benennt lediglich das Äquivalent zum Forentitel.

    Der Zusammenhang macht's ...;)


    --------------------------------------------------------------------------------------



    Vor ein paar Tagen ...


    Maskenpflicht beim Fliegen

    (Kostas Koufogiorgos)


  • Als ich von meinen "Weiberchen" sprach, meinen Freundinnen, wurde mir bescheinigt, dass dies sehr "erniedrigend" sei.


    Wie heisst es so schoen? Der Ton macht die Musik. Wenn ich eine Frau als Schlampe bezeichne, nuetzt ihr das Wort "Frau" sehr wenig.

    Niemals hat sich eine meiner Teilzeitpartnerinnen ueber den von mir verwendeten Ausdruck: Weib oder Weiberchen beschwert.

    Es ist fuer mich wichtig, dass sich meine Bezugspersonen nicht beleidigt fuehlen.

    Weibchen und Weiblein finde ich klasse. Das kommt meinem Verniedlichungsdrang sehr zu gute 8o:thumbup:

  • Kommen wir von Sprachbetrachtungen um das Weib im Allgemeinen und Besonderen zu einem "Vollweib"(;)) der musikalischen Zunft, Ann-Sophie Mutter.

    Sie war mit dem Sars-CoV-2-Virus infiziert und spricht in einem Interview über ihre Erkrankung, die Konsequenzen und ... na klar ... über Musik .

    Weiterlesen:)


    Auf dem Sender Servus TV läuft heute um 9.55 Uhr und um 22.15 Uhr Von Stars Wars bis Harry Potter – John Williams dirigiert die Wiener Philharmoniker, Solistin ist Anne-Sophie Mutter.

    Quelle: FAZ.NET


  • Mindfreak

    Meine Güte bist du wieder empfindlich. Haste wieder deine Tage?

    Dass du mit deiner "Weisheit" der Admin unterstellst, dass sie bloede ist, hat dir in deiner Einsamkeit noch keiner verraten ?

    Häh? Erstmal, wer soll mir außerhalb dieses Forums irgendetwas über die Inhalte dieses Forums mitteilen? Hast du etwa immer jemanden, der dir beim Posten über die Schulter schaut? Also mir wurde bislang noch kein Betreuer zugeteilt :P


    Zweitens habe ich keinen Plan, welche Administration du damit meinst. Wir reden hier über Verschwörungsideologen. Das ergibt sich ganz klar aus dem Kontext der Konversation. Wenn du zu alt und verkalkt bist um solche Gespräche noch mental nachvollziehen zu können, solltest du lieber nicht mit einer solch peinlichen Selbstherrlichkeit hier auftreten, sondern lieber dein Plappermäulchen solange schließen bis dir dein Betreuer wieder den Löffel mit Brei reicht. ^^


    Das i-net laesst dies leider zu, aus der Anonymitaet solch eine Unverschaemtheit zu schreiben.

    Die Wahrheit zu sagen ist nicht nett, aber sicherlich niemals so unverschämt wie jemanden zu belügen. Du bist halt ein Narzisst, der sich lieber mit heuchelnden Speichelleckern umgibt. Schon klar.

  • Also mir wurde bislang noch kein Betreuer zugeteilt :P

    Das kommt noch :P

    Zweitens habe ich keinen Plan, welche Administration du damit meinst.

    DAS habe ich befuerchtet. Dich habe ich in Sachen Begriffsstutzigkeit vollkommen unterschaetzt :(:D

    Die Wahrheit zu sagen ist nicht nett, aber sicherlich niemals so unverschämt wie jemanden zu belügen.

    Aha, die Wahrheit ist also deiner Ansicht nach, dass die Admina Escape bloede ist ?

    Die Quarantäne scheint dir nachweislich nicht zu bekommen ?


    An deinem Humorverstaendnis musste noch wat feilen, Heinzi. Du beleidigst deine Mitmenschen, ohne dass du es merkst. Es nimmt pathologische Zuege an.

    Seis drum. Halt dich wacker und versuche, gesund zu bleiben.:thumbup:8)

  • Ich hatte bisher keine Ahnung, daß escape hier Admin ist. Was spielt das überhaupt für eine Rolle? Ich behandle Menschen gleich, also interessiert mich deren Rang nicht. Du kannst demnächst einfach ihren Namen nennen.


    Und ich denke nicht, daß ich sie als blöd bezeichnet habe. Ich halte Escape eigentlich für ziemlich schlau. Sie hat nur diese Eigenart sich nicht in Dumme hineinversetzen zu wollen. Sie erwartet das ein jeder die Welt mit ihrem Niveau von Intelligenz versteht. Da bin ich ihr teilweise nicht einmal unähnlich. Wenn du aber schon mit Logik kommst, dann solltest du meine Aussage zur Blödheit auch dementsprechend einordnen. Wenn ich von Menschen spreche, die blöder sind als escape, und das sind meiner Meinung nach die meisten, dann impliziert das sehr wohl, daß sie selber nicht wirklich Blöde ist. Im Gegensatz zu dir selbstverständlich :)


    Sollte escape sich dennoch durch meine Aussage persönlich angegriffen und beleidigt fühlen, dann kann sie mir das auch selbst mitteilen. Dafür braucht sie dich nicht. Spiel dich mal nicht so auf. Dir ist anscheinend nur langweilig und willst ein bisschen Frust an mir auslassen.

  • Ich hatte bisher keine Ahnung, daß escape hier Admin ist.

    Wie viele Jahre schreibst du schon in diesem Forum ?

    Und da ist dir nicht "gesagt" worden, dass escape zur Administration gehoert?

    Entweder luegst du, oder die Vergesslichkeit haelt Einzug bei dir ? Ist aber nicht sehr wichtig.


    Und ich denke nicht, daß ich sie als blöd bezeichnet habe. Ich halte Escape eigentlich für ziemlich schlau. Sie hat nur diese Eigenart sich nicht in Dumme hineinversetzen zu wollen. Sie erwartet das ein jeder die Welt mit ihrem Niveau von Intelligenz versteht. Da bin ich ihr teilweise nicht einmal unähnlich. Wenn du aber schon mit Logik kommst, dann solltest du meine Aussage zur Blödheit auch dementsprechend einordnen. Wenn ich von Menschen spreche, die blöder sind als escape, und das sind meiner Meinung nach die meisten, dann impliziert das sehr wohl, daß sie selber nicht wirklich Blöde ist. Im Gegensatz zu dir selbstverständlich :)

    Was du ausdruecken wolltest, habe ich verstanden und auch angenommen. Nur:

    Deine Sprachlogik hat das Gegenteil ausgedrueckt.

    Hier:

    "Wenn ich von Menschen spreche, die blöder sind als escape, und das sind meiner Meinung nach die meisten, dann impliziert das sehr wohl, daß sie selber nicht wirklich Blöde ist.


    Als menschenfreundliches Lama gebe ich dir noch einmal ein Beispiel:

    Haettest du GESCHRIEBEN : Denk bitte daran, dass die meisten Menschen nicht den Durchblick haben wie du (Escape) und ich (Heinz K.)...

    waere dir ein sprachlicher Volltreffer gelungen, und gleichzeitig haettest du ihr eine gewisse Klugheit beischeinigt. So aber unterscheidet sich das, was du ausdruecken wolltest von dem was du schriebst.


    Wenn ich ICH in deine Richtung also sage: Es gibt bloedere Menschen als dich, druecke ich damit aus, dass DU bloede bist, weil das "bloedere" sich ja auf etwas beziehen muss. Und diese Bezugsperson bist in diesem Falle DU.

    Escape stoeren deine mentalen Ausfaelle meist recht wenig. Sie verzeiht dir sicherlich grosszuegig8o


    Again. Mir ging es nicht in erster Linie um das, was du ausdruecken wolltest, sondern um das, was du in die Tasten gekloppt hast.

    Tja, und das war halt nicht schmeichelhaft. Sicherlich ungewollt.

    Kannst du das einigermassen unfallfrei aufnehmen ?:/:/


  • Ja, das war nicht schmeichelhaft. Seit wann schmeichel ich irgendwem? Ich weiß wirklich nicht was du manchmal von mir denkst. Aber wenigstens scheinst du dich wieder was beruhigt zu haben, hoffe ich.


    Intelligenz ist wie alles andere als relativ zu betrachten. Ja, man kann meine Aussage auch so interpretieren, daß ich escape blöd finde. Muss man aber nicht. Man kann sie auch so verstehen, daß ich sie für intelligenter halte als die meisten anderen Menschen, selbst klüger als viele die noch überdurchschnittlich intelligent sind. Vielleicht habe ich diesen Spruch bewusst so vage gelassen, weil ich escape sowieso schon zugetraut habe, daß sie das nicht in den falschen Hals kriegen wird?


    Ich finde escape ist blöder als Albert Einstein. Esu!

  • jau, es gibt keine Allgemeinintelligenz, sondern mehr auf verschiedenen Gebieten.


    Es geht gar nicht um Escape. Jedem, dem du erklaerst, dass es bloedere als ihn gibt, bescheinigst du gleichzeitig, dass er bloede ist. Hat nichts damit zu tun, ob du es so meintest oder nicht.

    Es geht um die Sprachlogik. Vaschtehste dat imma noch nicht ?


    Ich finde escape ist blöder als Albert Einstein

    wow, jetzt ist auch noch Einstein bloede. Mann bist du doof^^:P

  • Corona hat auch gute Seiten.


    Drei Mal die Woche arbeite ich in der Firma eines alten Schulfreundes in Troisdorf.


    Vor Corona fuhren wir gegen Mittag in eine Großkantine, um uns dort den Bauch vollzuschlagen. Zurück in der Firma hingen wir dann mit vollem Bauch lustlos bis 14 Uhr rum und taten so, als würden wir etwas tun. Einer von uns beiden hatte dann gegen 14 Uhr ein Einsehen und schaltete den Rechner aus. Das war dann für den anderen das Signal, auch Feierabend zu machen.


    Jetzt hat diese Kantine immer noch geschlossen, weil die Auflagen wohl nicht zu erfüllen sind.


    Als Konsequenz bringt sich jetzt jeder morgens ein Brot mit, das während der Arbeit gefuttert wird. Feierabend ist jetzt meist gegen 13 Uhr.


    Man hat also mehr vom Tag und isst gesünder. :):thumbup:

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!