"Steht das Schwein auf einem Bein ..."



  • Wenn Umweltschutz auf Agrarlobby trifft, dann kann schon mal Gülle sprudeln - argumentativ, versteht sich.
    Wenn der Umweltschutz dazu noch von einer Frau vertreten wird, muss man nicht mit prophetischen Gaben gesegnet sein um sich auszumalen, wie die Herren vom Landwirtschaftsverband -meist "wohlbeleibte Männer mit glatten Köpfen, die des Nachts gut schlafen"- Standesehre, Pfründe und Großraumstall verteidigen, auf dass Feld und Vieh Ertrag und Wohlstand bringen. Vor allem den Lobbyisten, natürlich. Der Bauer tue seine Arbeit, auch natürlich.


    Nun haben manche Menschen, selbst wenn sie auf dem weiten Feld der Politik wirken, weder ihre Kreativität verloren, noch ihren Humor.
    Und so können wir uns auf Plakate freuen, die an fröhlich naive Bauernkalender erinnern und mit "neuen Bauernregeln" altes Wissen in Erinnerung rufen.
    Viel Spaß beim Betrachten!


    Ach, fast wär's unerwähnt geblieben: es gibt Ärger. Der Bauernverband fühlt sich gemobbt und zeigt sich vergrätzt.
    Im Umweltministerium nimmt man's gelassen. Schließlich hat man schon damit gerechnet, dass die bunten Reime
    für Lobbyisten zuviel der Realität benennen.


    Zitat

    Ärger um "neue Bauernregeln"
    Bauern werfen Umweltministerin Hendricks Mobbing vor



    "Steht das Schwein auf einem Bein, ist der Schweinestall zu klein": Umweltministerin Hendricks (SPD) will "neue Bauernregeln" plakatieren. Bauern und Unionspolitiker sind empört - können aber auch nicht besser reimen. mehr... [ Forum ]

    (Spon)

  • Vielleicht habt ihr es mitbekommen - die Umweltministerin hat für ihre fröhlichkritische 'reim-dich-oder-ich-fress-dich' Kampagne einen wahren Shitstorm geerntet. Nicht nur Möchtegern-Germanisten und selbsternannte Literaturkritiker hatten etwas an den Schüttelreimen auszusetzen. Vor allem die agrarwirtschaftlichen Interessensverbände zeigten sich wenig Humor- und Poesie-affin. Worauf Frau Hendricks leider meinte, den erzürnten Agrarlobbyisten begütigend entgegen kommen zu müssen.
    Motto:

    Schreit Protest der Lobbyist
    fliegt's Plakat schnell auf den Mist.
    :wacko:



    (Der Freitag)




  • Well, das Humorverstaendnis ist leider sehr subjektiv gepraegt. Von daher muesste man vielleicht eine Gemeinschaft um sich scharen, die den gleichen Humor vorweisen koennen.
    Shitstorm scheint ja ein besonders beliebtes Hobby zu sein ? Besonders dann, wenn man anonym agieren kann.
    Wo darf ich die Schuettelreime lesen ??

  • ach ne, sind keine Schuettelreime, sondern aufmerksam machende Bauernregeln.
    Ich habe auch noch welche parat:

    Platzt der Magd im Stall das Mieder, legt der Knecht die Forke nieder.
    Wenn die Kuh nur Joghurt gibt, hat sie Rock´n Roll
    geuebt.

    Ist das Futter schadstofffrei, legt das Huhn ein Bio-Ei !

  • Well, das Humorverstaendnis ist leider sehr subjektiv gepraegt. Von daher muesste man vielleicht eine Gemeinschaft um sich scharen, die den gleichen Humor vorweisen koennen.


    Achwas, das musst du nicht schön reden. Wer in Deutachland lachen will, der geht gefälligst in den Keller!


    Hier wird gearbeitet! Wir sind immer noch so ernst wie die Nazis.



  • an Heinz: Wenn es nur so waere, dass viele Deutsche zum lachen in den Keller gehen.
    Ob alle Nazis immer ernst waren und sind, bezweifle ich.
    Die Frage ist: Was erheitert sie, worueber "NIchtnazis" nicht lachen koennen ?
    Es gibt keine klaren Richtlinien fuer Humor. Und DAS ist schon ´mal grosser Mist in Deutschland :P

  • Dass Deutsche zum lachen in den Keller gehen, ist doch ein blödes Klischee.


    Die abgewandelten Bauernregeln zeigen Fehlentwicklungen der modernen Agrarwirtschaft auf, sie legen den Finger in die Wunde.


    Was macht man, wenn man zu recht kritisiert wird? Man lacht nicht, sondern aktiviert die Lobby ... und die tritt einen Shitstorm los. Es geht um wirtschaftliche Interessen, nicht um Humorlosigkeit.

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!