Le Café Français

  • "Rund um den Arc de Triomphe ist der Autoverkehr gesperrt, nur noch Fußgänger und relative Ruhe mitten in Paris ..."


    Wenn es nach Bürgermeisterin Anne Hidalgo geht, wird diese relative Ruhe in Zukunft zunehmen und wir alle könnten Paris ganz neu kennenlernen. Umbaupläne gibt's reichlich, und Einiges ist schon genehmigt.


    media.media.220685d9-f18a-417b-b3bb-4827a53cc860.original1024.jpgstuttgarter-nachrichten.de&client=VFE&size=32&type=FAVICON&fallback_opts=TYPE,SIZE,URL&nfrp=2Stuttgarter Nachrichten


    Die neu gestalteten 'ergrünten' Champs Élysées

    Im Hintergrund das Hochhausviertel "La Défense" mit dem großen Bogen, der "Grande Arche"


    Champs-Elysees: Paris verwandelt Prachtstraße in „Garten“ - news.ORF.atorf.at&client=VFE&size=32&type=FAVICON&fallback_opts=TYPE,SIZE,URL&nfrp=2ORF
    So könnte sich das Leben auf den Champs Élysées zukünftig gestalten.

  • Passt...:love:


  • Zitat

    Beichtgeheimnis bei Missbrauch

    Macron bestellt obersten Erzbischof ein

    Die katholische Kirche in Frankreich steckt in einer Existenzkrise, seit ein Untersuchungsbericht massenhaften Missbrauch von Kindern durch Priester dokumentiert. Weil er sich weigert, das Beichtgeheimnis zu lockern, lässt Präsident Macron den Vorsitzenden der Bischofskonferenz vorladen.

    (n-tv)


    In Frankreich soll es zukünftig nicht mehr möglich sein, sich im Falle von sexuellem Missbrauch hinter dem Beichtgeheimnis zu verstecken. Zuvorderst gelten die Gesetze der Republik, darauf drängt anlässlich der letzten Aufdeckungen auch der Präsident.


    Dass sich klerikale Kinderschänder vor weltlichen Gesetzen -nicht etwa vor dem Kirchenrecht- verantworten sollen, sieht man in christlichen Kirchenkreisen bekanntlich anders.

    Auch das Prinzip des Beichtgeheimnisses bot und bietet pädokriminellen 'frommen' Männern bislang Schutz, weswegen in Frankreich nun gefordert wird, Priestern die Anzeige mutmaßlicher Täter zu erleichtern, wenn sie im Beichtgespräch Hinweise auf sexuellen Missbrauch erhalten.


    Anders als in Deutschland sind Kirche und Staat im Nachbarland konsequent voneinander getrennt, die katholische Kirche ist auf freiwillige Spenden der Gläubigen angewiesen, da es keine Kirchensteuer gibt. Vielleicht hilft das bei der Aufarbeitung??

  • Immer diese Aufarbeitung. Es gibt Verbrechen, da sollten wir uns voll und ganz auf Prävention konzentrieren. Mein Tipp: Das priesterliche Zölibat auch physisch durchsetzen. Wofür braucht man(n) im Zölibat denn noch Geschlechtsorgane @Kirche?

    Es geht eher um Macron und die Grande Nation, die jetzt schmollen, weil das angelsächsische Empire mit Auslegern sie ausgebootet haben. Du wolltest doch Waffen, also wtf?

    Aso, bekommen wir jetzt die französischen Uboote? Ausgerechnet welche, die nun zu Dieseldreckschleudern umgebaut wurden?

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!