Der Netiquetten-schwindel beim Ksta.

  • Als ich das erste Mal etwas von Netiquette hoerte oder las, war ich weit ueber 50 Jahre alt.

    Bis dahin lebte ich einfach so in den Tag hinein, ohne mir beim Formulieren von Worthuelsen ins Hemd "machen" zu muessen. Ich redete oder schrieb drauf los, wie ich es fuer verantwortbar hielt. Niemals wurde ich angezeigt, geschweige vor Gericht gezogen und danach verurteilt.

    Obwohl ich frech wie Oskar bin und dermassen konkret den Mitmenschen meine Meinung vor den Kopp knalle, hatte ich nicht die geringsten Probleme mit ihnen.

    Seit ich bei den Stadtmenschen im Ksta schreibe, wurde ich mit dem Unwort des letzten und heutigen Jahrzehnts konfrontiert. Es heisst:

    N e t i q u e t t e !!


    Mittlerweile hat sich bei den Verantwortlichen des Ksta und einigen Blog-akrobaten eine dermassen pathologische Freundlichkeit entwickelt, dass man befuerchten muss, eines Tages vom Admin beim Einloggen abgeknutscht zu werden.

    Da wurde vor einigen Wochen extra noch einmal eine Netiquette forumliert, die wir schon vier Jahre kannten, um uns aelteren Herrschaften zu erklaeren, wie man sich richtig benimmt.

    Irgend eine " Transe " fuehlte sich wohl etwas belaestigt und beschwerte sich bei dem armen Stefan vom Koelner Kaeseblaettchen. Der schritt auch eiligst zur Tat und installierte alsbald die restaurierte Version der "Anstandsregeln" (neudeutsch: Netiquette)

    Wenn das nicht alles so traurig waere, was dort in den Geschaeftsraeumen und Gehirnen der verantwortlichen "Ausdenker" vor sich geht, man koennte es als Treppenwitz praesentieren.

    Seit vier Jahren kennen sich die meisten Kampfblogger. Niemand ist wirklich verletzt worden oder an den angeblichen "Beleidigungen" zerbrochen.

    Und nun der Clou dieses Netiquettenschwindels. Was um Himmelswillen soll es bringen, dass der Stadtrat, wenn er denn den "Regelverstoss" gelesen hat, die anderen meist viel frueher als er, die Passage streicht ?? Wenn ich bereits jemanden tief in seiner Seele gekraenkt habe, nuetzt es nichts, das corpus delicti eiligst zu entfernen. Was uebrig bleibt, sind Spekulationen.

    Was angeblich war beleidigend ? Was verstiess gegen die Netiquette ?

    Das bedeutet, dass eine Person entscheidet, was erwachsene Personen schreiben duerfen und was nicht. Und weil nicht alle wissen, was geloescht wurde, tritt auch kein "aha-effekt" auf.

    Peinlich wird es, wenn diese Person mit einer geradezu jungfr(eu)lichen Bildung ausgestattet ist, die es nicht zulaesst, den erwachsenen alten Herrschaften, wirklich folgen zu koennen.

    Stefan gibt sich wirklich grosse Muehe und ist bedeutend ruhiger geworden, (seitdem Logiker verbannt wurde) 8) , aber was er momentan fuer eine Schiene faehrt, beschreibt jede Verspottung (oder so aehnlich)

    Es wird ihm aber auch nicht leicht gemacht.

    Spiegel, unser nachbarlicher Freund aus den bluehenden Pisbluemchen-landschaften, hat sich zum Ziel gesetzt, ihn (also Stefan) zum Suizid zu zwingen, in dem er ihn jeden Tag mit irgend welchen Noergeleien versorgt. ^^

    Dubesch, der froehliche Wahlschweizerkaesekicker, nervt Stefan, er solle doch den ganzen Laden zumachen, damit Hora keine Plattform mehr findet und die boesen Beleidiger (also wir) auch gleich weg geputzt werden koennen. Frage, wo laedt Dubesch dann in Zukunft seinen Gedankenmuell ab ?

    Und nun kommt noch unser Abba-kuss-koerbchen daher gewatschelt und haut in die gleiche Kerbe, wie wir(escape, willi, berlin, spiegel und andere) es seit Jahren getan haben. Sie beklagt sich ueber den Ksta. Ich weiss gar nicht, wann ich so etwas von ihr das letzte Mal gelesen habe ??

    Sollten wir uns nicht hier her verpissen, wenn uns was nicht am ksta-blog passt ?? Freue mich natuerlich, dass bei ihr die Vernunft Einkehr gehalten hat


    Dabei gibt es doch extra einen Kummerkasten, der genau dafuer vorgesehen ist, Verbesserungsvorschlaege zu machen. Leider macht Spiegel daraus immer eine Klagemauer oder Noergelgrube :(

    Ganz besonders hervorheben moechte ich einen ehemaligen Mitstreiter: Wolli, so hiess er damals.

    Auf dem Hoehepunkt seiner Denkfaehigkeit war er ein angenehmer, witziger Zeitgenosse. In den letzten Jahren mutierte er zum Appel-ejon. Und genau so doof wie dieser Nick klingt, ist auch mittlerweile sein Verhalten. :(

    Ob es daran liegt, dass er fast nur noch getrocknete Lamascheisse auf dem Bauernmarkt verkauft, ist schwer zu sagen. Fakt ist, dass er dermassen pergamenthaeutig wurde, dass man seine Haut getrost als Brotpapier nutzen kann. Was ist aus dem alten Wolli geworden?? Hat er kostenlose Zen-kurse von Roeschen verpasst bekommen ? Hat Zabi ihm stundenlang Spuelmittel eingefloesst, so dass sein Hirnchen etwas erweicht ist ??

    Um ehrlich zu sein, es ist schade, dass bei ihm der Humor nur noch bei der "Stammtisch-mafia" gelegentlich gelingt. Bei den anderen Usern vermutet er Verrat oder Boeswilligkeit. Prost wolli :D .




    Die Zeiten aendern sich und die Menschen mit ihnen.

    Mein Aufruf: Netiquette ist fuer Ar.........., wenn sie als Zensurmittel missbraucht wird.

    Und was im Augenblick unser Jungspund Stefan betreibt, ist eine versteckte Zensur.

    Es lebe die Meinungsfreiheit !!


    Im Augenblick ist sie hier im Bloegchen noch moeglich.

  • "Im Augenblick ist sie hier im Bloegchen noch moeglich."



    Das hättest Du ruhig etwas größer schreiben können, nachdem Du endlich wieder zurück bist und wohl auch Deine Meinung zum Blöckchen geändert hast!


    Es lebe die Meinungsfreiheit !! - Auch im "Stadtmenschen"-Blog!


    Spiegel

  • Sehr geehrter Herr DramaLama,auch wenn se wat sträng is mit mirun' mir schon übel Strafarbeit aufjebrumt hat,will ich doch hier ma klaastellen:Dat Frollein Abakus WATSCHELT NICH !!!!Dat sacht ne Kennerin füer Sie,
    et grippi

    Schülerin

  • Ja Spiegel, ich bin wieder zurueck, weil Grippi mich ueberzeugt hat.


    Ich schreibe nicht fuer compi, ich schreibe fuer euch, also fuer uns.



    Es lebe die Meinungsfreiheit, in ganz Deutschlad !! :thumbsup:

  • Also ma ehrlich,
    Herr DramaLama,


    Beim Frollein Abakuss hätten Se aba genauso Probleme X( wie ich!
    Dat heißt doch Deutschland, :P
    tsssssssss!


    Waren wohl länger nich hier, wa?!

  • Ich habe nichts dagegen beleidigt zu werden, aber wenn das letztendlich bedeutet, daß man auch einfach nur vermehrt komplett unkonstruktive Beiträge schreiben kann, weil man gerade so frustriert ist und sein Gehirn ausgeschaltet hat, dann fände ich gewisse Maßregelungen dennoch besser. Den substanzlosen Mist, den Jeanette regelmäßig in Blogform presst, sollte für mich auch verboten werden. Das ist spammen und kein bloggen.

  • hallo heinz,


    ich denke, obwohl ich blöd bin, dass es eine individuelle Sichtweise ist, wer wo wie doof schreiben können/ sollte, dürfte.


    Als qualifizierter Blödmann trage ich dennoch eine gewisse Grosszügigkeit unter meinem Herzen (heul), die mir Massregelungen jeglicher Art verbietet, so lange es sich nicht um straf relevante Äusserungen handelt.


    Es ist immer sehr schwer abzuschätzen, ab wann jemand sich beleidigt fühlt. Sensibelchen gibt es ja offensichtlich in grosser Anzahl in Köln und Umgebung ?

  • Prima, Mia wollte berlin nicht lesen, weil der ihr auf den Keks ging,


    Dubesch will Hora nicht lesen,weil der immer Verschwörungstheorien verbreitet,


    Heinz-_K will Jeanette nicht lesen, weil die immer substanzlosen Mist in Blogform presst,



    sonst noch jemand?




    Ich sammele erst mal.


  • Wie bitte???
    Geht das jetzt hier auch los mit Verboten und Zensur?


    Mir ist ziemlich egal, ob Heinz sich gerne beleidigen lässt,
    -Jedem seine Perversion, da ist der 'gemeine Kölner' großzügig-

    aber bloggen nur nach vorheriger Qualitätskontrolle, häää?


    Wer, bitte schön, sitzt dann im Prüfungsgremium?
    Welche Kriterien gelten?
    Wer legt diese fest?

    Heinz, um Antwort wird gebeten!

  • also (auch) für compi (?) - Sei doch kein Frosch.





    Wer haelt sich denn die meiste Zeit in diesem bloegchen auf, spiegel ?


    das seid ihr: escape, berlin, heinz und du. Neuerdings auch grippi.


    compi sehe ich mal sporadisch im bloegchen. Der kuemmert sich wenig darum, weil er gar nicht die Zeit hat. Er ist der Plattform-anbieter.


    Und schon allein, dass solche Menschen wie Berlin, escape, grippi, heinz und du sich hier versammeln, macht es mir leicht, meine vierwoechige Pause zu beenden.


    Packen wir`s also gemeinsam an 8)



    die quote wird sprunghaft nach oben schnellen, for sure :thumbsup:

  • Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstellen Sie ggf. ein neues Thema.

    • ::B
    • :SB
    • :)
    • :(
    • ;)
    • :P
    • ^^
    • :D
    • ;(
    • X(
    • :*
    • :|
    • 8o
    • =O
    • <X
    • ||
    • :/
    • :S
    • X/
    • 8)
    • ?(
    • :huh:
    • :rolleyes:
    • :love:
    • :pinch:
    • 8|
    • :cursing:
    • :wacko:
    • :thumbdown:
    • :thumbup:
    • :sleeping:
    • :whistling:
    • :evil:
    • :saint:
    • :ny2:
    • <3
    • :ny3:
    • :ny4:
    • :ny5:
    • :ny6:
    • ;----)
    Maximale Anzahl an Dateianhängen: 10
    Maximale Dateigröße: 1 MB
    Erlaubte Dateiendungen: bmp, gif, jpeg, jpg, pdf, png, txt, zip
      Sie können die Antworten mittels Drücken und Festhalten in ihrer Reihenfolge ändern. Sie können 20 Antwortmöglichkeiten vorgeben.
      Das Ergebnis ist erst mit dem Ablauf der Umfrage oder der Abgabe einer Stimme sichtbar.

    Jetzt mitmachen!

    Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!