11. Oktober - Tag der Restaurierung

  • Heute , am 11. Oktober, wird zum dritten Mal der Europäische Tag der Restaurierung begangen; aufgrund von Corona geschieht es diesmal sowohl vor Ort als auch digital.

    Den Initiatoren geht es darum, sichtbar zu machen was sonst nicht öffentlich zugänglich ist: Restaurierungsateliers und Baustellen erkunden und die Arbeit der RestauratorInnen kennenlernen zu können.

    In ganz Europa öffnen sich am zweiten Sonntag im Oktober die Türen, um Interessierten ihre Arbeitswelt zu zeigen.

    Veranstaltungsprogramm

    Das Kölner "Wallraf" beteiligt sich mit einer besonderen Ausstellung (läuft noch bis zum 18. Okt.):

    Tag der Restaurierung

    Schön kaputt! – Restaurieren oder nicht?

    Wallraf zeigt kaputte Kunst

  • Ergänzend hier mal was zum Restaurieren im Denkmalschutz von einem Praktiker.

    Über den Sinn bzw. Unsinn der allermeisten Restaurationen kann man

    sich nicht nur streiten, sondern auch mit unter wundern und sogar ärgern.

    Jeder der als Besitzer, Handwerker oder auf sonstige Art einmal Berührung

    mit einer Denkmal geschützten Immobilie hatte, weis was ich meine.

    Wer das Glück hatte dies nicht zu haben, hier ein kleiner Einblick:

    Mitarbeiter der Denkmalbehörde ohne geringste Fachkompetenz,

    Handwerker denen grundlegende Bauphysikalische hintergründe fehlen oder

    schlicht nicht die Fachübergreifende Ganzheitlichkeit eines (jeden) Bauwerks

    bewußt ist bzw. diese ignorieren und Architekten u. Bauleiter die regelmäßig

    ihren Zeit.- Finanzplan korrigieren müßten, es aber nicht tun.....

    Nicht zuletzt hilflose Eigentümer die mit komplexeren Zusammenhängen in Bauphysik,

    Denkmalschutz,Baurecht usw. überfordert sind oder einfach keinen Bock haben

    sich mit der Materie auseinander zu setzen.

    Das soll kein Worstcase beschreiben sondern den durchschnitt einer Denkmalsanierung.

    Es kann ausnahmen geben, -mir sind sie in fast 38 Stukkateur Jahren nicht begegnet, was daran

    liegen mag das ich selbst bisher nur 5-10% meines Arbeitslebens hiermit verbrachte.

    Wer also am Praktischem teil altem Handwerks gelegen ist, sei dieser Youtube kanal des

    Landschaftsverband Rheinland wärmstens empfohlen.

    Es handelt sich hierbei um Schulungsfilme z.t aus den 30,40,50er Jahren die von Profis

    für Profis sehr detailliert und hervorragend verständlich, gemacht wurden. Viel Spass !!

  • Ärger mit den Denkmalschutz-Bestimmungen? Ojottojott! Einiges von dem, was wigger schildert, habe ich auch von Bekannten erfahren, die so mutig waren, ein 'originelles' altes Bauobjekt zu erstehen.


    Zu Compis ...öhm... Restaurierung sag ich mal nix, aber sein Bad sieht heutzutage deutlich besser aus.:)


    Wichtig: die Sonderausstellung im Wallraf (s.u.) geht morgen zu Ende!


    Zitat

    Schön kaputt – Restaurieren oder nicht?

    Sonderausstellung
    9. Oktober | 10:00 - 18. Oktober | 18:00


    Wallraf-Richartz-Museum & Fondation Corboud

    Obenmarspforten
    50667 Köln

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!