Le Café Français

  • Mein Leben, deutsch und undeutsch, ist nix für virtuelle Café Plaudereien :P


    Aber dass mir die polyglotte Quasselei hier viel Spaß macht, daran besteht kein Zweifel.
    Hab' ich nach laaaaanger Abstinenz in Sachen französisch parlieren mal diverse Sprachstandstests absolviert....


    Ojottojott!

  • Mindfreak
    14 Jahre? Das ist aber verdammt lange her, manche Dinge ändern sich rapide, wenn du in 5 jahren vlt. mal herkommst, wird zum Beispiel der deutsche Wald eher aus windkraftanlagen als aus Bäumen bestehen. Aber dazu könnte man einen eigenen thread eröffnen :)


    @agrippi
    Nee, ich dachte auch nicht daran hier Lebensläufe abzufragen, jeder kann, keiner muss, alles ist prima;) Ich selbst hatte eher die Eingebung, wenn mir im Netz etwas begegnet, seien es Filme, Bilder, Artikel aus auslandspresse, Sprachfunde, Reiseziele, hier einzubinden. Das ist auch kein Plan sondern hat sich grad so ergeben bei den vielen grands crémes und croissants der letzten Woche.


    Ich finde es auch schad, dass es meist als Angeberei gewertet wird, wenn man seiner Sprachlust nachgibt, es sind soooviele Deutsche polyglott, gerade im Ausland bekommt man das oft gesagt, ist doch schön, dass es so ist. Du sprachst den Sprachstand an, bein oui on perd :(, abär wer keine Fehler machen will spricht gar nicht. Ich habe inzwischen legasthene Briten und Franzosen gelesen, Fehler gibt es überall, wo gesprochen und geschrieben wird, Sprache ist lebendig. Koi29 ( mehr als gewöhnungsbedürftig) ist schon lang in der französischen Pub angekommen ... Genau wie gelolt und geroflt wird, das wird man nicht zurückändern können.


    Nous verrons bien où ce café nous amènera, ça se peut bien qu'il s'endorme silencieusement.


    @bernd
    ja ich weiss von dem geneinsamen Sprachstamm der finnisch-ugrischen Sprachen. Finnisch ist total lustig, türkisch habe ich einmal angefangen zu lernen. Ich hatte ein Freundin, die ein extrem schönes Deutsch gesprochen hat, weil sie die Begabung hatte, die Sprachbilder aus dem Türkischen ins Deutsche zu übernehmen. Was auch witzig ist sind die vielen Übernahmen von französischen Ausdrücken im Türkischen. Ich muss immer schmunzeln, wenn ich Pötibör lese ;)

  • Ja,
    'bisiklet' fahren hat mir zunächst Augenflimmern verursacht. Aber die türkische Rechtschreibreform wurde deutlich umfangreicher und radikaler vorgenommen als das, was hier in Deutschland unter diesem Namen gewagt wurde.


    *grins*
    Dann haben sich die vielen 'grand crème' und 'croissant' ja gelohnt.
    ^^
    Schön, dass es dieses Café nun gibt!


    Jetzt noch ein neues Wörterbuch und ein laaaaaaaaaaanger Urlaub in - disons Arles :love:ce mois de mai....

  • Ah ouiii, die schöne Frühlingssonne ...le mois prochain j' aurais á faire qc en Bretagne, ce sera bien sur pas chaud, mais au moins á la mer ;)


    Kennst du dich aus in türkischer Sprachententwicklung? Ich weiss wenig darüber, habe versucht Infos im Netz zu googeln, bin aber wenig fündig geworden. Die franz. Ausdrücke sind meist technischer Art, eine Vorliebe Ata Türks für europäische Technik?

  • Aaaaaaaaaah, die Bretagne!
    La Côte Sauvage....ich werd jeck vor Koppkino!
    Arles MUSS einfach endlich sein, au printemps, pas en été quand tout le monde sera là.


    Türkisch?
    Atatürk hatte ein Faible fürs Französische, aber ob das mit Technik zu tun hatte oder mehr der Tatsache geschuldet ist, dass er sehr West-orientiert war und damals Französisch als DIE Diplomatensprache galt?
    Bilmiyorum. :(

  • @ mein liebes Zicklein,

    Leider wird von nicht wenigen Deutschen jemand als Angeber bezeichnet, der etwas kann oder leistet und dies auch zum Ausdruck bringt.

    Angeber oder Aufschneider, die nix wissen oder vorzuweisen haben, aber dennoch auf die Pumpe haun :P

    Neid und Missgunst gehen in "good old Germany" Hand in Hand. Sag bloss nicht, dass du Gewinne erzielst und dein Geld leicht verdienst. Dann is aba wat los.

    Besser: Einen auf "arme Sau" mimen, dann ist dir das Mitleid sicher und du kannst sofort ein Spendenkonto einrichten :thumbsup:
    nos vemos

  • Hihihihi,
    wo haste das denn her?
    Gefunden oder selbst gestaltet? :thumbsup:
    __________________________________________________________________________________________________________________________________
    Meins ist weniger lustig....



    cartoonmovement.com

  • @lamasito ;(
    Das mit dem Neid mag eswohl geben, halte ich aber für generationsbedingt richtig. Das mit dem Mitleid ist jedoch gaaaaanz falsch. Wenn du hier versagst bist du selbst dran doof, niente Spenden. Dann lieber Neider ;)


    @grippi
    Eine trouvaille frisch importiert da Pariggi ;),
    Echt hart dein image!



    Ciao ciao ;)

  • hellau zicklein:

    koennte dir 1000 fach das Gegenteil beweisen. Also das mit dem Mitleid. Sogar hier in Venezuela funktioniert es hervorragend.

    Die Bettler bei uns, wenn sie eine gute Masche drauf haben, verdienen 10 mal mehr am Tag, als ein Angestellter einer Bank. Und die "arbeiten" keine acht Stunden taeglich. Schon vor Jahrzehnten wurde das in DE getestet. Bettler nahmen um ein Vielfaches mehr ein, als normale Arbeiter und Angestellte, denen ja nur am Monatsende der Nettolohn uebgrig bleibt.

Jetzt mitmachen!

Sie haben noch kein Benutzerkonto auf unserer Seite? Registrieren Sie sich kostenlos und nehmen Sie an unserer Community teil!