Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Stadtmaennchen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

Sonntag, 2. Dezember 2012, 21:15

Was ist Asen ?

Du haettest fragen muessen, wenn du gebildet waerest: Was SIND Asen ?



Es ist das jüngere Göttergeschlecht in der nordischen Mythologie.


22

Sonntag, 2. Dezember 2012, 21:33

Es könnte freilich auch sein, dass Escape ein R vergessen hat :P

23

Sonntag, 2. Dezember 2012, 22:34

Was ist Asen ?

Du haettest fragen muessen,

Ich muss überhaupt nichts, glücklicherweise :D

24

Sonntag, 2. Dezember 2012, 22:38

Es könnte freilich auch sein, dass Escape ein R vergessen hat :P
Dat eschkeip ? Nicht auszudenken! ^^

25

Sonntag, 2. Dezember 2012, 22:48

Lasst mich raten,
eure Lieblingsserie ist die mit dem KK Tetzlaff...
:D

26

Sonntag, 2. Dezember 2012, 23:07

Mord mit Aussicht
Das tu ich mir auch an ... und amüsiere mich immer köstlich. Die Klischees, ohne die ja kein Krimi auskommt, sind parodistisch überzogen.


27

Sonntag, 2. Dezember 2012, 23:11

Es könnte freilich auch sein, dass Escape ein R vergessen hat :P

Hahaha

Zuviel Spekulatius gegessen?

28

Sonntag, 2. Dezember 2012, 23:43

jau!
Mord mit Aussicht ist gutes Bauchmuskeltraining. Hab mich ja schon als Fan geoutet....
:thumbsup:









Appels Ejon

Fortgeschrittener

  • »Appels Ejon« ist männlich

Beiträge: 171

Wohnort: Nordkapp, Azoren, Adria

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

29

Montag, 3. Dezember 2012, 09:36

Mord mit Aussicht ist gutes Bauchmuskeltraining. Hab mich ja schon als Fan geoutet.
Am allerbesten war die Serie mit dem Campingplatz in der Dietmar Schäffer undercover seine Chefin nackt unter der Dusche gesehen hatte und schwer traumatisiert war .

Die Sendung ist zwar in der Eifel angesiedelt, gedreht wird aber wohl hauptsächlich bei uns im Bergischen.
In der Serie stimmt einfach alles ! :thumbsup:

Bess dehmnäx
Appels Ejon
Dienstags zwischen 08:15 und 21:00 nicht zu erreichen

30

Montag, 3. Dezember 2012, 11:05

Lieber Dokumentationen. Neulich entdeckt, mal sehen was dort
angeboten wird.


Dokukino

Heinz K

Dissident

Beiträge: 4 087

Wohnort: Kölle

Beruf: Multimilliardär, Philanthrop, UN-Botschafter, Menschenhändler

  • Nachricht senden

31

Montag, 3. Dezember 2012, 16:28

Mein Lieblingsfilm ist Fight Club oder Ghost Dog. Kann mich da nur schwer entscheiden. Waren für mich seinerzeit aber am prägendsten.

Lieblingsserie dürfte Haibane Renmei sein. Bezweifel aber das die jemand von euch kennt oder gar in der Lage wäre sie zu verstehen ^^
Ein langsamer Film, der fröhlich-unterhaltsam ... und doch tiefgründig ... das Leben eines Schwerstbehinderten und seiner Mitmenchen darstellt und nebenbei "Kulturkritik" bietet.


Es muss ja kein langsamer Film sein. Du weißt aus meinen Beiträgen, was für Filme ich bevorzuge. Man kann durchaus gute Action-Filme drehen, mit festen Kamerapositionen, und langen Szenen. Auch neuere Streifen. Aber es scheint hier ein Umdenken bei den Regisseuren zu geben. Plötzlich muss die Kamera ständig unruhig geführt werden, der Kameramann läuft mit einem laufenden Darsteller mit, der Zoomfaktor wird ständig verstellt, die Kamera dazu noch unnatürlich geschwenkt und gekippt. Das scheint das neue Mittel zu sein, um Rasanz und Action in die Szene und den Film zu bringen.
Das sehe ich aber eigentlich fast nur bei neuen amerikanischen Actionfilmen. Jüngst auch wieder bei 007 (traut sich noch jemand zu behaupten, daß sei britisch?). Da kann man mittlerweile wirklich die hauptsächlich CG-gestützten Streifen loben. Da braucht man diese Verwaschungs-Effekte eher nicht um die Unfähigkeit zu kaschieren eine realitätsnahe aber trotzdem atemberaubende Actionszene einzufangen, weil am Computer nunmal fast alles möglich ist. Da finde ich auch ein geistig völlig anspruchsloses Werk wie "Battleship" immer noch sehr unterhaltsam, ganz einfach weil das Auge unterhalten wird ohne genervt zu werden.

Im asiatischen Kino hatte man diese Probleme eigentlich nie gehabt. Schon die alten Kungfu-Filme verzichteten auf Wackelkameras und sorgten lieber für klare Darstellungen der Kampfszenen. Spätestens seit der Hong Kong Opera weiß man auch, daß dies nicht nur für Martial Arts gelten kann, sondern auch für Schusswechsel und Explosionen. Eigentlich war man in Hollywood daraufhin auf einem Weg der Läuterung. Man bediente sich der neu gefundenen Elemente und dem Know-How der Chinesen. Klassiker wie Face/Off oder die Matrix waren das Ergebnis davon. Aber viel ist davon anscheinend nicht übrig geblieben.

Das angenehmste Kinoerlebnis dieses Jahr war für mich von daher der indonesische Film "The Raid". Hat gerade mal 1 Millionen $ Produktionskosten verschlungen aber trotzdem wunderbar inszenierte und choreographierte Szenen von Anfang bis Ende geboten.

immewigger

ÜberundüberParteiisch

  • »immewigger« ist männlich

Beiträge: 670

Wohnort: Siegburg

  • Nachricht senden

32

Dienstag, 4. Dezember 2012, 08:15

Lieber Dokumentationen. Neulich entdeckt, mal sehen was dort
angeboten wird.


hier bekommst du es richtig....
http://dokujunkies.org/
8)

33

Dienstag, 4. Dezember 2012, 09:43

Oh Gott, so viel! Aber ein guter Tipp!

34

Dienstag, 4. Dezember 2012, 09:49

Lieblingsserie dürfte Haibane Renmei sein. Bezweifel aber das die jemand von euch kennt oder gar in der Lage wäre sie zu verstehen ^^
:D Du Strunzbüggel! :D
Dann schreib mal was dazu und stell
uns deine Serie vor statt mit Herrschaftswissen zu wedeln....



Heinz K

Dissident

Beiträge: 4 087

Wohnort: Kölle

Beruf: Multimilliardär, Philanthrop, UN-Botschafter, Menschenhändler

  • Nachricht senden

35

Dienstag, 4. Dezember 2012, 16:11

Ich hätte nie gedacht das sich jemand aus diesem Kreis tatsächlich für sowas interessiert ^^

Aber gut, viel verraten sollte man darüber nicht. Haibane Renmei handelt von Jugendlichen und Kindern, die als solche in eine abgeschlossene Welt geboren werden. Die Welt besteht aus einer von Mauern umringten Stadt, die weder von den Haibane noch von den dort lebenden Menschen verlassen werden dürfen. Lediglich die maskierten Händler der Toga dürfen die gewaltigen Mauern passieren, allerdings ist ihnen das Reden innerhalb der Mauern untersagt weswegen niemals jemand erfährt was draussen vor sich geht.

Die Haibane unterscheiden sich von den Menschen wie folgt: Sie werden nicht als Babys geboren, sondern wachsen in Konkons irgendwo in die Welt, wo sie als junge Menschen sprießen. Ihnen wachsen weiße Flügel auf den Rücken, mit denen sie aber nicht fliegen können. Bei ihrer Geburt können sie zwar fließend sprechen, Objekte erkennen etc. haben aber keinerlei Erinnerungen an ein mögliches Vorleben, bis auf einen Traum, den sie kurz vor ihrer Geburt erlebten. Die Haibane, die ihre eigentlichen Namen nicht kennen, benennen sich nach jenen pränatalen Träumen. Um für ihren Lebensunterhalt zu sorgen sind die Haibane den Regeln der Menschen und der Toga unterworfen, müssen zB sich eine Arbeit suchen um im Umkehrschluss Kleidung und Essen zu unterhalten, dürfen nur in bestimmten abgelegenen Zonen hausen und sich keinefalls den Stadtmauern nähern.

Eigentlich habe ich schon zuviel erzählt. Wer meint trotzdem in der Lage zu sein es zu verstehen, der soll es sich einfach anschauen :P

Sind auch nur 13 Folgen mit jeweils ca. 25 Minunten Spielzeit. Hat man also schnell durch.

36

Dienstag, 4. Dezember 2012, 16:47

Gut, dass ich mir sowat nich angucken tu :P

Am meisten faszinieren mich Reportagen, in denen Mordfaelle durch DNA-beweise aufklaert werden. Diese Phantsiefilmchen langweilen mich dermassen, dass ich beschlossen habe, mir nie wieder so etwas rein zu ziehen. Krimis sind auch nicht mehr mein Fall.

Animal Planet und Natioinal Geographic Channel sind fuer mich genau das Richtige. Die Natur verstehen lernen.

Data Dragon

Schüler

  • »Data Dragon« ist weiblich
  • »Data Dragon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Wohnort: Schäbbisch Gläbbisch

Beruf: Ich mach in Computer

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 4. Dezember 2012, 22:04

Animes können durchaus ihren Reiz haben. Meine Favoriten sind da Berserk oder Wolfs Rain.
Von den ganz alten Filmen mag ich die Filme von Jack Arnold. Das sind wirkliche Klassiker.
Oder der Film "Freaks". Der war für fast 30 Jahre auf dem Index.

Das Drachi
Hinterher schlauer sein ist eine exakte Wissenschaft

38

Dienstag, 4. Dezember 2012, 23:58

Phantasie ist nicht mein Ding.

"Mord mit Aussicht" war wieder klasse heute :thumbsup:

39

Dienstag, 4. Dezember 2012, 23:58

High chaparral :thumbsup:

40

Mittwoch, 5. Dezember 2012, 12:53

Der Klassiker.




Raumpatrouille Orion

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 483 | Hits gestern: 966 | Hits Tagesrekord: 28 333 | Hits gesamt: 7 080 080 | Klicks pro Tag: 8 294,45 | ScounterStart
Liveticker
8. Dezember 2018, 12:35:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Dezember 2018, 18:26:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Dezember 2018, 18:23:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
20. Juli 2018, 20:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
27. Juni 2018, 18:41:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
20. Juni 2017, 10:16:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. Juni 2017, 11:24:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Juni 2017, 22:16:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Mai 2017, 11:15:
agrippinensis hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
12. Mai 2017, 16:23:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
19. April 2017, 22:31:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 22:22:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 14:00:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 11:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
17. April 2017, 23:58:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
12. März 2017, 10:32:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
10. März 2017, 22:32:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
6. März 2017, 10:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
4. März 2017, 17:34:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Februar 2017, 13:51:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
16. Februar 2017, 00:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 19:37:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 18:30:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
14. Februar 2017, 18:50:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
14. Februar 2017, 13:14:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
29. Januar 2017, 19:01:
Compikoch hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
24. Januar 2017, 13:58:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
23. Januar 2017, 20:05:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
23. Januar 2017, 20:01:
heinz k 2 hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
23. Januar 2017, 16:21:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Oktober 2016, 13:32:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
17. Oktober 2016, 11:18:
agrippinensis hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
16. Oktober 2016, 18:04:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Juni 2016, 14:43:
agrippinensis hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.
10. Juni 2016, 12:28:
agrippinensis hat den Blogeintag Kasse 3 für Sie von Marbez kommentiert.
6. Februar 2016, 21:40:
Mindfreak hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
5. Februar 2016, 12:42:
Compikoch hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
4. Februar 2016, 20:48:
Robbespierre13 hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
6. Dezember 2015, 14:15:
agrippinensis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
15. März 2015, 21:38:
Compikoch hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.