Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Stadtmaennchen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Data Dragon

Schüler

  • »Data Dragon« ist weiblich
  • »Data Dragon« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 125

Wohnort: Schäbbisch Gläbbisch

Beruf: Ich mach in Computer

  • Nachricht senden

1

Samstag, 1. Dezember 2012, 01:12

Lieblingsfilme und Lieblingsserien

Offenbart die Abrgünde eurer Seele *gggg

Welche Filme und Fernsehserien gehöhren zu euren Favorieten?

Zu meinen jeweiligen Top 5 gehören... (Nicht unbedingt in dieser Reihenfolge)

Filme:

1. Dogma

2. Machete

3. From Dusk til Dawn

4. 300

5. Sin City

Serien:

1. Babylon 5

2. Dexter

3. Crimnal Minds

4. Law and Order

5. CSI Las Vegas.

Und nu lasst die Hosen runter. 8)

Data Dragon
Hinterher schlauer sein ist eine exakte Wissenschaft

2

Samstag, 1. Dezember 2012, 01:18

Die kenne ich alle nur dem Namen nach, wenn überhaupt :D

3

Samstag, 1. Dezember 2012, 03:49

Hose bleibt oben :P ,
aber einige Lieblingsfilme nenne ich gern. Durchweg Klassiker und uralt, diese hier:


Jeux interdits
(Verbotene Spiele) René Clément, Frankreich 1951,
Oscar, Goldener Löwe und andere Auszeichnungen,
Narciso Yepes' Gitarrenmusik zum Film wurde weltberühmt und -oft grauenvoll verkitscht- unter anderem Titel von vielen Musikern gecovert.
WK II, um 1940 in Frankreich angesiedelt, erzählt der Film vom Versuch, im Spiel den Tod zu begreifen und zu bewältigen, von Unverständnis und Verrat der Erwachsenen und von der misstrauisch beäugten, missbilligten Liebe zwischen einer traumatisierten kleinen Kriegswaise und einem Bauernjungen .



Les Enfants du Paradis
(Kinder des Olymp) Marcel Carné, Frankreich 1945

(Paradis/Olymp bezeichnet die oberen, billigen Ränge im Theater)

z.T. illegal in der Zeit der deutschen Besatzung gedreht, jedoch um 1830 spielend, erzählt dieser 3-stündige Film von einem Beziehungsdrama zwischen 3 Männern und einer schönen Frau.
In diese Erzählung von Konkurrenz und Eifersucht eingebettet ist der Wettbewerb zwischen dem wortlosen Theater der Pantomime in der Tradition der 'comedia dell' arte' und dem wortgewaltigen Ausdruck des aufkommenden Sprechtheaters.

Dieses 'Meisterwerk des poetischen Realismus' kam nach dem Abzug der Deutschen 1945 in die Kinos und wurde vor kurzem restauriert in 'high definition' Qualität herausgebracht.
[b]
[/b]
Jenseits der Stille, Charlotte Link, Deutschland, 1996
(OscarNominierung, Deutscher Filmpreis, Grand Prix bei Tokyo Intern. Filmfestival)
Erzählt von einem jungen Mädchen/Frau, die als hörendes Kind nichthörender Eltern aufwächst und jenseits der Stille ihres Elternhauses ihre Liebe zur Musik entdeckt und gegen den Widerstand ihres Vaters Klarinette spielen lernt und Musikerin werden will.
Die Filmmusik ist ein Schmankerl
-nicht nur- für Liebhaber der Klarinette und zeigt in einem Gastauftritt den legendären Giora Feidman.


Galaxy Quest,
Dean Parrison, USA 1999

Ist eine herrliche Parodie auf all die Raumschiff Enterprise Filme und andere dieses Genres und kommt dabei ohne billigen Klamauk aus.
Die hervorragenden Schauspieler karikieren sich oft selbst und haben sichtlich Spaß dabei.
Unbedingt im Original (bzw. OmU) anschauen/-hören, schon allein wegen Alan Rickmans unnachahmlicher Nölerei.



Zündschnüre
, Reinhard Hauff, Deutschland 1974

Ein kleiner, liebevoller Film nach dem gleichnamigen Roman von Franz Josef Degenhardt.
Angesiedelt in der Gegend um Ennepetal spielt der Film während des WK II und erzählt engagiert und mit Humor vom deutschen Widerstand gegen den Nationalsozialismus.
Im Mittelpunkt der Handlung stehen 4 Halbwüchsige und deren Familien.
Technisch sicher nicht mit heutigen Maßstäben zu messen, lag der Film lange unbeachtet in den Archiven des WDR, wurde aber dieses Jahr überarbeitet und endlich als DVD herausgebracht.


Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »agrippinensis« (1. Dezember 2012, 22:52)


bh_roth

Profi

  • »bh_roth« ist männlich

Beiträge: 873

Wohnort: Europa

Beruf: vom Arbeitsleben zurückgezogen

  • Nachricht senden

4

Samstag, 1. Dezember 2012, 07:15

Serien, die ich gerne konsumiere:
Two and a half man (aber nur die mit Charlie Sheen)
Salesch
Hold
Hör mal, wer da hämmert
Startrek

Serien, die ich beknackt finde:
Alle neueren US-Kriminalserien, allen voran die verschienden C-I-S (Caoten in Serie)
Alle Eigenproduktionen von RTL und Sat1, allen voran "Alarm für Cobra11"
Die "Transporter"-Serie

Schauspieler, die ich regelmäßig sehe:
Arni, Eastwood, Mel Gibson, George Clooney, Kevin Costner, Sly, Banderas, Mat Damon, Dwayne Johnson, Jack Nicholson, Patrick Swayze, Morgan Freeman, Tom Hanks

Tom Hanks habe ich nachgetragen, habe ich vergessen, obwohl er einer der genialsten Schauspieler ist, die ich kenne, neben Dustin Hofman
Quamvis sint sub aqua, sub aqua maledicere temptant

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bh_roth« (1. Dezember 2012, 08:11)


5

Samstag, 1. Dezember 2012, 07:21

Dann lasse ich mal die Hose runter:




Ich habe keinen Fernseher und kann nicht wirklich mitreden.

Zuletzt im Kino gesehen:

Ziemlich beste Freunde.
Deutschland singt - Sound of Heimat

Vor Jahren im TV:

Forrest Gump mit Tom Hanks
The Green Mile mit siehe oben.

Auf DVD unter anderem:

Misery mit Kathy Bates nach einem Buch von Stephen King
The Stand von Stephen King
Diverse andere King-Verfilmungen

Früher gerne gesehen:

Uhrwerk Orange
Apocalypse Now

Man kann nicht alles haben. Wo sollte man es auch hintun?

bh_roth

Profi

  • »bh_roth« ist männlich

Beiträge: 873

Wohnort: Europa

Beruf: vom Arbeitsleben zurückgezogen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 1. Dezember 2012, 08:23

Ich denke, für mich wird es immer weniger neue Lieblingsfilme und -serien geben, denn der Trend, der bei neueren Filmen zu beobachten ist, nerven mich gewaltig. Beispiele dafür:
- Fehlende anspruchsvolle (für Genre-Liebhaber) Handlungen werden oft durch hohle Computeranimationen und überzeichnete Feuerwerke (Beispiel Alarm für Cobra11) ersetzt.
- Total nervige Kameraführung. Ständiges zoomen, kippende Bilder, Aufnahmen aus der Hand, dadurch vollkommene Unruhe in den Aufnahmen.
- Extrem schnelle Szenenwechsel, oft im Sekundentakt (Beispiel RTL-Produktion "Transporter")
Quamvis sint sub aqua, sub aqua maledicere temptant

immewigger

ÜberundüberParteiisch

  • »immewigger« ist männlich

Beiträge: 670

Wohnort: Siegburg

  • Nachricht senden

7

Samstag, 1. Dezember 2012, 09:05

Lieblingszeugs....

Watchmen,Blade Runner,- Die fabelhafte Welt der Amelie,Grüne Tomaten,Magnolia(Cruise wegdenken)
mag ich immer mal wieder gucken.Freu mich dann auf bestimmte szenen...
Watchmen is schon sehr klasse "....ich bin der Erde überdrüssig..der Menschen..das Gewirr ihrer Leben"....."wer nicht ?
;) "
Aber auch Dogma hat sehr klasse stellen oder das tägliche murmeltier, Adams Äpfel sowieso.
bang boom bang :D :D :D ..."Alter..90 min. echte gefühle..." :D :D :D


zuletzt gesehen und zu empfehlen:
Eva, Spanischer Syfy mit Daniel Brühl (??!!) - verstörend, beklemmend
Willkommen im Süden, schöne lustige* Italienische Gesellschaftssatire, - kein trullala klamauk
In Time - auf den Punkt gebrachte Gesellschaftskritik mit viiiiieeel aktion


*..ich weiss, Lustig ist Lustig
:D .

8

Samstag, 1. Dezember 2012, 11:39

- Total nervige Kameraführung. Ständiges zoomen, kippende Bilder, Aufnahmen aus der Hand, dadurch vollkommene Unruhe in den Aufnahmen.
- Extrem schnelle Szenenwechsel, oft im Sekundentakt (Beispiel RTL-Produktion "Transporter")
Da stimme ich dir zu: Extrem schnelle Schnitte und dazu wird auch die Musik immer lauter.

Da ist "Ziemlich beste Freunde" aus meiner Sicht eine sehr gelungene Abwechslung. Ein langsamer Film, der fröhlich-unterhaltsam ... und doch tiefgründig ... das Leben eines Schwerstbehinderten und seiner Mitmenchen darstellt und nebenbei "Kulturkritik" bietet.

Ein Film, bei dem man lachen kann ... muss. Leider gilt das in Deutschland nicht als Qulitätsmerkmal. Die Angelsachsen sehen das anders.

bh_roth

Profi

  • »bh_roth« ist männlich

Beiträge: 873

Wohnort: Europa

Beruf: vom Arbeitsleben zurückgezogen

  • Nachricht senden

9

Samstag, 1. Dezember 2012, 13:07

Ein langsamer Film, der fröhlich-unterhaltsam ... und doch tiefgründig ... das Leben eines Schwerstbehinderten und seiner Mitmenchen darstellt und nebenbei "Kulturkritik" bietet.


Es muss ja kein langsamer Film sein. Du weißt aus meinen Beiträgen, was für Filme ich bevorzuge. Man kann durchaus gute Action-Filme drehen, mit festen Kamerapositionen, und langen Szenen. Auch neuere Streifen. Aber es scheint hier ein Umdenken bei den Regisseuren zu geben. Plötzlich muss die Kamera ständig unruhig geführt werden, der Kameramann läuft mit einem laufenden Darsteller mit, der Zoomfaktor wird ständig verstellt, die Kamera dazu noch unnatürlich geschwenkt und gekippt. Das scheint das neue Mittel zu sein, um Rasanz und Action in die Szene und den Film zu bringen. Und das ist nicht die Art Film, die ich konsumieren möchte. Ich kann auch bei einem Action-Film entspannen, genießen, mental in den Film einsteigen, aber es gelingt mir nicht bei der neuen Art zu drehen. Und du würdest einen ruhigen Film nicht genießen können, wenn ständig gezoomt und gewackelt würde.
Ein Beispiel, was ich meine, kann man vielleicht sehen bei einer Folge von "Mieten - Kaufen - Wohnen". Ist eigentlich ein ruhiger Dreh, d.h. könnte es sein, wenn da nicht die Kamera wäre, die ständig kippt, wackelt und zoomt. Oder so ein geistiger Dünnschiss wie "Verdachtsfälle". Ständig ist Kameramann und Zoom in Bewegung. Warum, frage ich mich! Was will man damit bezwecken? Es kommt dadurch keine Action und keine Dynamik in eine ansonsten flache Story.
Quamvis sint sub aqua, sub aqua maledicere temptant

10

Samstag, 1. Dezember 2012, 16:19

Lindenstraße
Bezaubernde Jeanie
Dallas
In aller Freundschaft
Polizeirevier
Ein Fall für Zwei


:thumbup:

11

Samstag, 1. Dezember 2012, 23:41

>Oder so ein geistiger Dünnschiss wie "Verdachtsfälle". Ständig ist Kameramann und Zoom in Bewegung. Warum, frage ich mich! Was will man damit bezwecken? Es kommt dadurch keine Action und keine Dynamik in eine ansonsten flache Story.<

Wenn du jetzt noch verrätst, warum du dieses Zeug offenbar häufig genug konsumierst, um es beurteilen zu können, gelingt's vielleicht auch, die Frage zu beantworten....
:D

Serien?
Am liebsten Miniserien von überschaubar wenigen Folgen, damit's nicht so ausgenudelt wird, derzeit
"Gefährliche Seilschaften"
"Spuren des Bösen".
"Mord mit Aussicht"

ehedem "KriminalDauerDienst" (leider eingestellt)

PS
Zu meinen Lieblingsfilmen hab ich ein paar Erläuterungen geschrieben --> #3

Habe mit Einverständnis von agrippinensis die Links zur Musik gesetzt
Jenseits der Stille, Jeux interdits
compikoch

Danke, Compi!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »agrippinensis« (2. Dezember 2012, 20:26)


12

Sonntag, 2. Dezember 2012, 06:34

Hat denn schon jemand "DIE WAND" gesehen?

Blindgaenger

unregistriert

13

Sonntag, 2. Dezember 2012, 08:30

Hat denn schon jemand "DIE WAND" gesehen?
Nein, bin gerade dagegen gelaufen. :(

14

Sonntag, 2. Dezember 2012, 12:06

Die Wand von Marlen Haushofer habe ich gelesen. Ein beklemmender Roman, der nachdenklich stimmt. Ich fand ihn sehr lesenswert.

15

Sonntag, 2. Dezember 2012, 12:30

Die Wand von Marlen Haushofer habe ich gelesen. Ein beklemmender Roman, der nachdenklich stimmt. Ich fand ihn sehr lesenswert.

Gelesen hab ich es auch, und fand es auch "beklemmend", aber auch richtig spannend.
Der Film hat sehr unterschiedliche Kritiken, von "grandios" bis "grauenhaft".
Ich schaue ihn nächste Woche an. Hoffentlich muss ich nicht flüchten
;)

bh_roth

Profi

  • »bh_roth« ist männlich

Beiträge: 873

Wohnort: Europa

Beruf: vom Arbeitsleben zurückgezogen

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 2. Dezember 2012, 12:58

Wenn du jetzt noch verrätst, warum du dieses Zeug offenbar häufig genug konsumierst, um es beurteilen zu können, gelingt's vielleicht auch, die Frage zu beantworten.... :D


Nur beim Durchzappen! Ausschließlich Mieten-kaufen-Wohnen schaute ich mir regelmäßig an, solange jedenfalls Torsten Schlösser, mein Lieblingsmakler, noch lebte.
Quamvis sint sub aqua, sub aqua maledicere temptant

Appels Ejon

Fortgeschrittener

  • »Appels Ejon« ist männlich

Beiträge: 171

Wohnort: Nordkapp, Azoren, Adria

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 2. Dezember 2012, 14:07

Ejons Liste 8)

Lokalzeit WDR
Tagesschau

„Wunderschön“ am liebsten mit Tamina Kallert
Mord mit Aussicht
Die Ludolfs auf DMAX
SEK Ludolf auf Sport 1
Als ehemaliger Seefahrer natürlich : Mare TV

Ansonsten bleibt die Kiste aus und dann gibt es folgendes Programm
Lamas futtern im Stall
Lamas toben im Schnee
Prasselndes Feuer im Grundofen

18

Sonntag, 2. Dezember 2012, 14:59

Ben Hur !

Bei Anruf Mord

Arsen und Spitzenhäubchen


War 30 Jahre in keinem Kino.

schaue ab und zu mal hier TV alte Schinken. Mit James Bond und Co kann ich nix anfangen. Kein Film ohne Feuerwerk und Verfolgungsjagd. Stinklangweilig fuer mich.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mindfreak« (2. Dezember 2012, 21:13) aus folgendem Grund: buchstabe hinzugefuegt.


rrrrrrrr

unregistriert

19

Sonntag, 2. Dezember 2012, 17:25

Was ist Asen ?

20

Sonntag, 2. Dezember 2012, 17:33

Der Kumpel von Asloch.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 1 558 | Hits gestern: 1 014 | Hits Tagesrekord: 28 333 | Hits gesamt: 6 970 434 | Klicks pro Tag: 8 417,18 | ScounterStart
Liveticker
20. Juli 2018, 20:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
27. Juni 2018, 18:41:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
20. Juni 2017, 10:16:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. Juni 2017, 11:24:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Juni 2017, 22:16:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Mai 2017, 11:15:
agrippinensis hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
12. Mai 2017, 16:23:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
19. April 2017, 22:31:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 22:22:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 14:00:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 11:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
17. April 2017, 23:58:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
12. März 2017, 10:32:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
10. März 2017, 22:32:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
6. März 2017, 10:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
4. März 2017, 17:34:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Februar 2017, 13:51:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
16. Februar 2017, 00:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 19:37:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 18:30:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
14. Februar 2017, 18:50:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
14. Februar 2017, 13:14:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
29. Januar 2017, 19:01:
Compikoch hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
24. Januar 2017, 13:58:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
23. Januar 2017, 20:05:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
23. Januar 2017, 20:01:
heinz k 2 hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
23. Januar 2017, 16:21:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Oktober 2016, 13:32:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
17. Oktober 2016, 11:18:
agrippinensis hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
16. Oktober 2016, 18:04:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Juni 2016, 14:43:
agrippinensis hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.
10. Juni 2016, 12:28:
agrippinensis hat den Blogeintag Kasse 3 für Sie von Marbez kommentiert.
6. Februar 2016, 21:40:
Mindfreak hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
5. Februar 2016, 12:42:
Compikoch hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
4. Februar 2016, 20:48:
Robbespierre13 hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
6. Dezember 2015, 14:15:
agrippinensis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
15. März 2015, 21:38:
Compikoch hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.