Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Stadtmaennchen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 28. Februar 2018, 19:13

Fahrverbot für Dieselfahrzeuge?

Über das Für und Wider kann man lange diskutieren ...


Die AFD hat da einen ganz einfachen Vorschlag: Grenzwerte hochsetzen. ?( ?(

Warteschleife

unregistriert

2

Donnerstag, 1. März 2018, 11:05

Über das Für und Wider kann man lange diskutieren ...

Okay, leg los! ^^


3

Freitag, 2. März 2018, 11:04

Für ein Dieselfahrverbot spricht, dass die Stickoxyde in der Luft gesundheitsgefährdende Werte überschreiten.Besonders aber, dass Strafen drohen.


Ein generelles Dieselverbot erscheint mir als Aktivismus. Wie soll das kontrolliert werden? Zeigen Sie mir Ihre Papiere, oder wie? Wie erkennt man einen Diesel? Gibt es "Kontrollstellen"?


Was geschieht mit Notarztwagen, Feuerwehr, Bussen, Handwerkern und Zulieferern? Tausend Ausnahmegenehmigungen -die auch erst erstellt werden müssen- und Ottonormalbürger zahlt die Zeche?


Und warum sind jetzt die Stickoxyde wichtiger, obwohl es doch lange um CO2-Ausstoß ging? Da sind Diesel immer noch günstiger als Benziner. Alles Murks X(

4

Montag, 5. März 2018, 16:21

Ich hab jetzt bei einigen Talkshows zum Thema rein geschaut: gruselig.

Niemand trägt die Verantwortung, alle haben es richtig gemacht.
Warum ist dann das Ergebnis so schlecht?

5

Montag, 5. März 2018, 18:09

Und wir fahren als Erst (oder zweit ?)-Wagen einen Euro-3-Diesel.

Tolle Wurst...
Man kann nicht alles haben. Wo sollte man es auch hintun?

6

Montag, 5. März 2018, 18:15

Eben, die Automobilindustrie "schummelt" -oder betrügt, die Politik schaut weg und der Autofahrer ist der Dumme E:thumbdown:

7

Montag, 5. März 2018, 18:20

Es ist tatsächlich zum Kotzen!

Steffi hat sich den NEU(!)-Wagen damals mit einer Putzstelle erarbeitet.

Wir fahren den einfach. Scheiß was auf Verbote. Die Knöllchen schicken wir an Ford.
Vielleicht kompensiert mein kleiner Smart ja den Fiesta? :D
Man kann nicht alles haben. Wo sollte man es auch hintun?

8

Mittwoch, 7. März 2018, 08:29

Zuvill Technik "vun der ich nix verstonn".:huh:
Aber wenn VW seine Produkte in den USA nachrüsten und "sauberer" machen kann, sollte das eigentlich auch hier möglich sein. Nur gilt hier leider immer noch: "Deutschland, einig Autoland" und wird von den entsprechenden Lobbypolitikern vertreten.



(K. Stuttmann)

9

Mittwoch, 7. März 2018, 13:16

Man kann nicht alles haben. Wo sollte man es auch hintun?

10

Mittwoch, 7. März 2018, 15:06

"Deutschland einig Autoland" wär dann ja noch eine Option für die neue Nationalhymne :D


Natürlich müsste in Deutschland auch möglich sein, was in den USA geht. Aber die Jungs von der Autoindustrie sind hier dermaßen arrogant und überheblich, dass es schon gruselig ist. Sie haben alles richtig gemacht ... nur die Abgaswerte stimmen nicht. Pech? Konnte niemand wissen, oder wie?


Daran ist die Politik nicht unbeteiligt. OK, eine "Schlüsselindustrie" ist wichtig ... wir haben ja auch schon marode Banken gerettet, deren Manager trotz gravierender Fehler noch Boni einstreichen durften.
Muss das wiederholt werden?


Arbeitsplätze müssen geschützt werden, aber es müssen schon die richtigen Arbeitsplätze sein.

11

Freitag, 9. März 2018, 08:17

Man kann nicht alles haben. Wo sollte man es auch hintun?

12

Dienstag, 13. März 2018, 08:20

Man kann nicht alles haben. Wo sollte man es auch hintun?

13

Mittwoch, 14. März 2018, 10:42

Jo, ich wundere mich auch darüber, dass die C02-Werte plötzlich kein Thema mehr sind.
Jetzt geht es nur noch um Feinstaub ... und neuerdings gibt es dazu sogar Todeszahlen, hää?
Feinstaub ist ein Risikofaktor neben vielen anderen -er sollte sicher dezimiert werden, aber Todesursache?

Appels Ejon

Fortgeschrittener

  • »Appels Ejon« ist männlich

Beiträge: 171

Wohnort: Nordkapp, Azoren, Adria

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 15. März 2018, 20:09

Da habe ich doch tatsächlich beim einloggen noch mein Passwort im Kopf gehabt 8)

Tja, der Diesel. Ich war eigentlich immer ein begeisterter Dieselfahrer. Man tat ja auch gutes für die Umwelt. Wurde mir jedenfalls so verkauft. Andererseits, machte es mich schon seit Jahren nachdenklich, wenn ich die Entwicklung auf den Strassen sah. Heutzutage muss doch fast jeder Deutsche Michl sein SUV vor dem Haus geparkt haben. Ohne SUV ist man nämlich ein Niemand. Wenn ich mich heute in einschlägigen Kommentaren zum Diesel so umsehe, da ist man wieder der kleine Mann, der alles was die Politiker ihnen eingebrockt haben, nun ausbaden muss. Aber dann wird wieder ins SUV geklettert und Mutti taumelt wie beim alten Autoscooter hilflos über den Parkplatz vom Supermarkt, weil sie mit 2 to Blech heillos überfordert ist, um die Karre dann irgendwie in die Parklücke zu bekommen wobei die Trennungslinie als Mittellinie zwischen den Reifen genommen wird.
Fahr mal mit der KVB in die Stadt und guck Dir den ruhenden Verkehr an. Alles Papis mit ihren edlen Outdoorklamotten in den feinsten dieselbetrieben SUV's wo kein Schmutzkrümmelchen dran klebt.

Und weil es anders nicht geht, werden die LKW's für die Mutti die ihren Nachwuchs mal eben zur Schule bringen muss, mit Diesel betrieben. Und weil der deutsche Michel sein Statussymbol braucht, lässt er sich weiter von der Autoindustrie und den Automobilwirtschaftshörigen Politikern verar.... und heult rum weil er mit seinem LKW bald nicht mehr in die City darf. Die Automobilindustrie produziert also kräftig weiter LKW's für den Deutschen Michl, der ohne dieselbetriebenen SUV in der City ein Niemand wäre und bekommt absolut nicht mit, wie er inzwischen vom Asiaten überholt wird.

Tja, wenn man einen Shitstorm lostreten möchte. Ganz einfach, schreib in ein Forum wo es um Fahrverbote und Diesel geht, einfach mal rein, dass man abgerüstet hat und einen asiatischen Hybrid fährt.

Es ist der Traum. Ich war ein Dieselfanatiker aber nach 10 Minuten im Hybrid gab es keine Alternative mehr. Fahrverbote ? Ich gleite elektrisch durch die City. BMW, Daimler rote Ampel. Rein elektrisch gewinne ich jeden Start und kann nur Grinsen,wenn ich mal wieder den dicken Cayenne abgehängt habe. Das Grinsen bleibt mir auch an der Tankstelle. Bei dem Spritverbrauch eines Hybriden :thumbup:

Achso, der Hybrid, ist fast ein SUV. Höher gesetzt und sieht aus wie ein Gefährt aus MadMax. Macht schon Eindruck, damit elektrisch über den Supermarktparkplatz gerollt zu kommen.

Komischerweise gucken dem Fahrzeug nur die Damen hinterher und angesprochen auf das Fahrzeug wurde ich auch ausschliesslich von Frauen. Mit dem Teil hätte ich Chancen. Gefragt , ob sie mal Probesitzen darf, wurde ich alter Sack von einer jungen hübschen Frau beim Tanken. Da ist der Papi in seinem Cayenne oder dem Q7 ein Niemand gegen :thumbsup:

Macht ett mahl juhd

15

Freitag, 16. März 2018, 14:35

Ohne SUV ist man nämlich ein Niemand.

Jetzt erklärt sich für mich so Einiges ... ich fahre einen Smart mit Benzinmotor. ;(
Man kann nicht alles haben. Wo sollte man es auch hintun?

Appels Ejon

Fortgeschrittener

  • »Appels Ejon« ist männlich

Beiträge: 171

Wohnort: Nordkapp, Azoren, Adria

Beruf: Privatier

  • Nachricht senden

16

Freitag, 16. März 2018, 15:34

Dann sollstest Du auch dem Vertreter mit den 4 Ringen auf dem Kühlergrill immer ergebenst Platz machen wenn er im Rückspiegel auftaucht. Schliesslich kämpft der um sein Statussymbol und muss dem Chefchen Bericht erstatten warum er mal wieder so schlechte Zahlen im Vertrieb hat.


Tja, es gibt bereits sehr gut funktionierende Lösungen, hat ja auch der ADAC als Autofahrerlobby selber eingeräumt, die den Diesel "sauber" machen könnten. Warum kämpft die deutsche Autoindustrie mithilfe ihrer hörigen Politiker so verbissen darum, diese Hardwarelösung nicht einzubauen ? Die haben bereits mit Software manipuliert und jetzt soll eine Softwareupdate alles wieder gut machen ? Die schreiben immer noch trotz ihrer Manipulationen fette schwarze Zahlen.

Wahrscheinlich ist es die Angst, durch die Hardwarelösung das Geld zu verlieren was man nötigst braucht, um die Asiaten wieder einzuholen. Die Asiaten arbeiten am serienreifen Wasserstoffmotor, Da gibt es die PluginHybriden und die Hybriden welche durch den Benzinmotor geladen werden und mit einem Mix aus Elektro und Benzinmotor unterwegs sind. Die Chinesen sind inzwischen richtig weit mit ihren E-Motoren.

Porsche hat da wohl ein anderes Luxus Problem. Die haben zwar jetzt einen Supersportwagen mit E-Motor. Aber es wird wohl noch dran gearbeitet wie man den "Porschesound" trotz Elektroantrieb da wieder reinbekommt. Wahrscheinlich bekommt der Herr Porschefahrer dehmnäx ein Knöppchen am Lenkrad und wenn der eine Blondine sieht macht er laut rrrrrrööööööhm......... Datt sinn Probleme !

Da die Batterien inzwischen wohl alle in Asien gefertigt werden, wäre der deutsche Autobauer wohl auf die asiatischen Importe angewiesen. Da hat man vor lauter SUV- Wahn mit fetten Motoren für den deutschen Herrschaftsfahrermichl im Autofahrerland Deutschland wohl etwas den Anschluss verpasst und muss sich nun beeilen. Da ist keine Zeit mehr für irgendwelche Nachrüstungen. Statt innovativ an neuen Antriebsformen und Technologien zu arbeiten hat der Hersteller seine Zeit damit verplempert, wie er die Abgase so manipuliert, dass er eine Genehmigung bekommt.

Und die Politik macht mit. Klar die haben alle Angst dass Ingolstadt, Stuttgart und Wolfsburg dehmnäx in Detroit umbenannt werden könnte. Die grösste Pleite einer Autostadt. Wolfsburg würde zum trostlosen Ghetto verkommen.

Es ist doch supertraurig. Da kommt jemand und will eine Lieferfahrzeugflotte elektrisch umrüsten. Kein Deutscher Autobauer zeigt erstmal Interesse. Klar die haben Software manipuliert und hatten keine Kapazitäten frei. Da müssen erst zwei Professoren und Studenten der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) Aachen zunächst als privatwirtschaftlich organisierte Forschungsinitiative ein Startup gründen um den Streetscooter zu bauen.

Im übrigen "Die" Lösung für die "armen" Handwerksbetriebe die nun Angst haben in den Städten ihre Kunden nicht mehr erreichen zu können.

Ich hätte die Hardwarelösung bei meinem Diesel sofort akzeptiert. Wenn der Autohersteller gekommen wäre und hätte mir gesagt, " Da haben wir Mist gemacht, wir rüsten das Fahrzeug um" Warum nicht. Hätte ich gemacht. Nun bin ich aber seit 20 Jahren wegen dem 1a Service bei einem asiatischen Autohersteller. Der hat mir da direkt das Angebot Diesel gegen Hybrid gemacht, da konnte man nicht nein sagen. Weil - Diesel hat der gar keine mehr im Programm.

Achso, 2 Sachen gehen nicht mehr . Ganz laut rrrrrrööööööhm... machen kann ich nicht mehr und bei 170km/h ist absolut Feierabend . Da heisst es dem deutschen Michl im fetten SUV Platz machen.

Mit dem Smart hat man nun noch einen Vorteil. . Da der deutsche Michl inzwischen für sein SUV 2 Parkplätze braucht, bekommt man da noch ein Smart zwischen. Ich habe da dann leider A...Karte gezogen ^^

Aber es gibt inzwischen Deutschlandweite Treffen. Da wird sich ausgetauscht über geringsten Spritverbrauch. Wie weit kommt man rein elektrisch. Wie bekomme ich den Hybriden ins leise Gleiten auf einer Landstrasse. In der Stadt ist dies ganz einfach. Alles nach dem Motto "Bremst Du noch oder rekupierst Du schon. " Wir hatten da schon große Treffen in Limburg und in Hürth. Macht echt Spaß. So geht Autofahren heute.

Macht ett mahl juhd

17

Donnerstag, 22. März 2018, 09:18

Man kann nicht alles haben. Wo sollte man es auch hintun?

18

Sonntag, 1. April 2018, 18:24

Diesel, Porsche und Fahrverbote

Der Stom kommt aus der Steckdose und die Batterie am Ende in den Biomüll - ganz einfach.

Und die Finanzierung der Deutschen Umwelthilfe durch Toyota ist reine Nächstenliebe.

19

Sonntag, 1. April 2018, 18:38

Audi am Ende, Porsche sowieso

Die schreiben immer noch trotz ihrer Manipulationen fette schwarze Zahlen.
Eben deshalb ist die deutsche Automobilindustrie ja auch dem Untergang geweiht.

20

Samstag, 2. Juni 2018, 13:27

Erstes Dieselfahrverbot in Hamburg.


Genial: Im besten Fall wird an zwei Messstationen der Grenzwert gesenkt ... gleichzeitig werden die Schadstoffe gleichmäßig über die Stadt verteilt.


Glaubt tatsächlich jemand, das sei ein erster Schritt zur Lösung des Problems?

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Diesel, Fahrverbot

Counter:

Hits heute: 63 | Hits gestern: 1 274 | Hits Tagesrekord: 28 333 | Hits gesamt: 7 051 048 | Klicks pro Tag: 8 328,77 | ScounterStart
Liveticker
20. Juli 2018, 20:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
27. Juni 2018, 18:41:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
20. Juni 2017, 10:16:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. Juni 2017, 11:24:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Juni 2017, 22:16:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Mai 2017, 11:15:
agrippinensis hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
12. Mai 2017, 16:23:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
19. April 2017, 22:31:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 22:22:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 14:00:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 11:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
17. April 2017, 23:58:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
12. März 2017, 10:32:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
10. März 2017, 22:32:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
6. März 2017, 10:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
4. März 2017, 17:34:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Februar 2017, 13:51:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
16. Februar 2017, 00:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 19:37:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 18:30:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
14. Februar 2017, 18:50:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
14. Februar 2017, 13:14:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
29. Januar 2017, 19:01:
Compikoch hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
24. Januar 2017, 13:58:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
23. Januar 2017, 20:05:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
23. Januar 2017, 20:01:
heinz k 2 hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
23. Januar 2017, 16:21:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Oktober 2016, 13:32:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
17. Oktober 2016, 11:18:
agrippinensis hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
16. Oktober 2016, 18:04:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Juni 2016, 14:43:
agrippinensis hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.
10. Juni 2016, 12:28:
agrippinensis hat den Blogeintag Kasse 3 für Sie von Marbez kommentiert.
6. Februar 2016, 21:40:
Mindfreak hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
5. Februar 2016, 12:42:
Compikoch hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
4. Februar 2016, 20:48:
Robbespierre13 hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
6. Dezember 2015, 14:15:
agrippinensis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
15. März 2015, 21:38:
Compikoch hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.