Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Stadtmaennchen. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 19. Oktober 2018, 18:13

Der FC Bayern auf Platz sechs der Bundesligatabelle?

Das geht ja gar nicht ... oder doch? Der FC Bayern nur ein "normaler Verein", der auch mal vier Spiele verliert?


Mitnichten, die Bosse des FC Bayern überlegen nicht, woran es bei ihren Spielern möglicherweise gefehlt haben könnte. Die suchen die "Fehler" bei den Medien. Sportjournalisten haben tatsächlich Fehler benannt ... das geht gar nicht.



Ich bin gespannt, ob die so gescholtenen Journalisten, wenn sie sich denn jetzt richtig anstrengen, das nächste Spiel des FC Bayern gewinnen werden.

Mir san mimimi

unregistriert

2

Freitag, 19. Oktober 2018, 23:59

Aus dem "Postillon"

Freitag, 19. Oktober 2018
Typ, der ständig Spieler beleidigt, fordert mehr Respekt vor Spielern


München (dpo) - Auf einer Pressekonferenz hat heute ein Mann, der ständig Fußballspieler beleidigt, mehr Respekt und Zurückhaltung bei der Bewertung von Fußballspielern gefordert.

"Wir werden keine respektlose Berichterstattung weiterhin akzeptieren", so der Typ, der noch vor wenigen Monaten über Nationalspieler Mesut Özil wörtlich sagte: "Mesut Özil hat seit Jahren einen Dreck gespielt. Den letzten Zweikampf hat er vor der WM 2014 gewonnen. Und jetzt versteckt er sich und seine Mist-Leistung hinter diesem Foto."

Konkret fordert der Mann, Fußballprofis in schlechten Phasen nicht infrage zu stellen, weil dann "diese Profis ihr Selbstvertrauen" verlieren, nachdem er exakt fünf Minuten zuvor erklärt hatte, dass Juan Bernat im Champions-League-Spiel von Bayern gegen Sevilla "alleine dafür verantwortlich" gewesen sei, dass Bayern fast ausschied, und "einen Scheißdreck" gespielt habe.

Zuvor hatte Bayern-Vorstand Karl-Heinz Rummenigge unter anderem Artikel 1 des Grundgesetzes ("Die Würde des Menschen ist unantastbar.") zitiert, während der für seine rabiaten Worte berüchtigte Mann, der den Leverkusen-Spieler Karim Bellarabi nach einem heftigen Foul als "geisteskrank" bezeichnet hatte, zustimmend nickte.


ssi, dan; Foto: picture alliance

3

Samstag, 20. Oktober 2018, 12:15

Ich weiß schon, warum mich Fußball einen Dreck interessiert. :D :thumbsup:
Man kann nicht alles haben. Wo sollte man es auch hintun?

agrippi

unregistriert

4

Samstag, 20. Oktober 2018, 18:45

Ooch, die Art und Weise, wie sich Millionäre und Milliarden-schwere "Sport"klubs gebärden und ihr Geld machen, kann auch für Fußballmuffel höchst interessant sein.
Darüber hinaus ist's spaßig, die vielfältigen Reaktionen auf "Pressekonferenz" und Schelte der stets so ...öhm... moderaten Grundgesetzkenner und bekanntermaßen überaus gesetzestreuen BayernMünchenBosse zu lesen.


Zwei Beispiele aus der 'TAZ':

Zitat

Zitat

"Wir haben verstanden, lieber @FCBayern", twitterte taz-Autor Andreas Rüttenauer. Und setzte die Bayern an Tabellenplatz 1 – trotz Rückstands.
Und auch in der gedruckten Ausgabe erschien die Tabelle so:

:D ;)

5

Montag, 22. Oktober 2018, 12:13

"Respekt" à la Hoeneß

Nur zur Erinnerung ;)

6

Dienstag, 23. Oktober 2018, 03:38

Frage mich mal wieder:
Worueber wuerden die Schmierfinken in den Zeitungen schreiben, wenn es den FC Bayern Muenchen nicht gaebe ??
Gewinnt Bayern staendig, blubbern die "Fachleute" vom Stammtisch und den Medien ueber Langeweile, die sich einstellt. "Jeder" weiss angeblich, wer Meister wird.
Sobald Bayern zwei Spiele verliert, wollen sie dem deutschen Meister ne Krise einreden.
Man braucht sich doch nur die Berichte emotionslos durchzulesen, dann stellt man schnell fest, dass der Neid aus den Zeilen einem heftig ins Gesicht springt.
Wenn der FC Bayern zwei Spiele verloren und zwei Unentschieden gespielt hat, wird so getan, als ob die Bayern sofort wieder einen neuen Trainer brauchen.
Ich erinnere mich auch an einen Juergen Klopp, der beim BvB Trainer war und nach mehreren erfolgreichen Jahren ploetzlich am Anfang einer Saison auf dem letzten Platz der Rangliste stand. Er wurde nicht gefeuert, sondern unterstuetzt. Klopp war es, der selbst entschied, dass dies die letzte Saison beim BvB sei. Ploetzlich konnten die hochbezahlten Kicker wieder gewinnen und standen am Ende der Saison auf Platz drei.

Well, mich interessieren nicht die Berichte, wer von den Bayern was gesagt haben soll, vielmehr, was die Mannschaft leistet oder sich gerade "leistet".
Wenn ich mir in Suedamerika die Reportagen anhoere und anschaue, lese und verfolge ich nur anerkennende Berichte. Egal gegen wen der FC Bayern spielt, es wird "live" uebertragen. Habe nur Spiele vom FC Koeln, als Beispiel, gesehen, wenn dieser Club gegen Muenchen kickte :thumbup:


Wuensche allen noch gute Unterhaltung :P



Ausstatter

unregistriert

7

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 09:36

Ein Fan ist ein Fan ist ein Fan :pinch:

.

Klaus Stuttmann

8

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 13:29

Vom Fan bin ich noch weit entfernt. Ich betrachte alle Clubs, ihre Spieler und Trainer.
Wenn ihr die Berichte der "Schmierfinken" lest, die uns angeboten werden, faellt sofort auf, dass die Medienschelte von Hoeness gewirkt hat.
Zum einen: die Bayern gewinnen wieder :P
zum anderen: die Berichte durch die "Bank" weg mit einem Negativton bedacht.
Schlecht gespielt, sich zum Sieg gequaelt und viel bla bla bla.
In zwei Minuten zwei Tore geschossen und deutlich die sich heftig wehrenden Athener im Griff gehabt. All das reichte nicht. Es haette ein 7:O mit nur 9 Spielern sein muessen. Selbst dann waere den "Pinselohraffen" noch etwas Negatives eingefallen.
Deshalb: Abhaken. Wichtig, dass der Club sich nicht beirren laesst und Konsequenzen aus den weniger guten Auftritten zieht.



9

Mittwoch, 24. Oktober 2018, 14:39

Mich stört, dass du von "Schmierfinken" sprichst, wenn Sportreporter eine durchaus begründete Kritik an Spielern formulieren. Für mich gehört das zur Meinungsfreiheit.


In Zeiten von "Lügenpresse" und Fake News muss da aus meiner Sicht sehr genau differenziert werden


10

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 10:17

Habe nichts gegen anderer Leute Meinung, Hauptsache, sie teilen meine :P

Ebenfalls begruesse ich kritische Reporter, denn Kritik muss ja nicht immer negativ sein, sondern kann recht ausgewogen vorgetragen werden.
Mir ist es zu muehsam, den kompletten Mist zu sammeln, den viele Schmierfinken produzieren. Es wird geradezu mit allen Mitteln versucht, irgend etwas Negatives beim FC Bayern zu finden.
Schau einfach mal bei Sport.de oder dem Spiegel.de rein. Man hat den Eindruck, die schreiben gegenseitig ab.

Well. Wie ich schon betonte, dat Geschreibsel nehme ich einfach hin. Wichtig fuer mich bleibt es, dass Kovac und die Mannschaft es schaffen, einen erfolgreichen Fussball zu spielen. Da muessen auch mal Niederlagen erlaubt sein.


Ach, und wo du schon von Meinungsfreiheit sprichst, dann verstehe ich nicht, wieso dich meine Meinung stoert, wenn ich einige Journalisten als "Schmierfinken" bezeichne ?? :rolleyes: ?(


Habt alle einen gepflegten Tag :thumbup:


11

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 13:43

Du hast recht pauschal von Schmierfinken gesprochen. Da entsteht für mich das Problem.

Was genau ist denn falsch bewertet worden?

Natürlich dürfen auch Bayernspieler mal schlecht spielen, ich denke, sie werden sich wieder berappeln.

Wenn allerdings die Bayern-Bosse, die auch gern mal drastisch austeilen, auf die abstruse Idee kommen, die Presse für fehlende Tore verantwortlich zu machen, dann pack ich mich an den Kopp.

12

Donnerstag, 25. Oktober 2018, 18:40

Habe geglaubt, dass du mich nach 11 Jahren froehlichen Postens besser kennst ? Ich lehne Verallgemeinerungen und pauschale Beurteilungen ab. Seit meiner schwierigen Geburt ! :thumbup:

Wenn ich also von Schmierfinken spreche oder schreibe, kann ich nur jene meinen, die ihre subjektiven Ansichten dem Leser praesentieren. Und nicht wenige Journalisten wollen einfach nur poebeln oder Aufmerksamkeit erzeugen, um Leser zu mobilisieren. Nicht, um sachlich, wenn das ueberhaupt moeglich ist beim Fussball, zu informieren. Das sei ihnen gegoennt. Ich nehme mir das Recht heraus, ihre Noergeleien zu kritisieren, weil ich von einem "Fachmann" etwas mehr Neutralitaet erwarte, als von alkoholisierten Stammtischartisten. Ist das fuer dich annehmbar ? hihi
Es wird zu viel interpretiert. Diese Schmierfinken sind bei der Mannschaftsbesprechung nicht dabei. Aber sie wissen stets "genau", wie die emotionale Lage ist und dass sich die Kicker in einer Krise befinden. Es wird suggeriert. Und das geht MIR auf den Keks. Vaschehste ?
Die Bayern gewinnen 2:O in Athen. Was folgt ? Man laesst uns wissen, wie sie sich "gequaelt" haben, um dieses Ergebnis zu erzielen. Wen interessiert es, ob die Bayern oder andere Clubs hart gekaempft haben oder leichtfuessig im Schlafwagentempo die Gegner ueberrollt haben ?
Ich konnte hier in Venezuela das Spiel live verfolgen und kann sagen, dass die Bayern die Athener gut im Griff hatten. Und dass es schwierig war, die gut gestaffelte Abwehr zu knacken, wurde beobachtet.
Es ist nicht so, dass Athen ein Selbstlaeufer war. Zumal der Rasen eher einem Sandkasten glich.
Also: Beide Seiten sachlich beurteilen, finde ich sehr aufschlussreich. Neidbeitraege dagegen destruktiv.

So, nun ham wa uns mal wieder so richtig die Meinung gegeigt :thumbsup: :P



13

Donnerstag, 8. November 2018, 02:36

Gestern Nachmittag habe ich das Spiel des FC Bayern gegen die Athener verfolgt. Anfangs griffen die Jungs aus Griechenlands Hauptstadt sehr konsequent an. Manndeckung war angesagt.
Die ersten 2O Minuten beschaeftigten die Griechen den FCB recht eindrucksvoll, weil sie eben den Gegner nicht ins Spiel kommen lassen wollten.

Aber dann wurden die Muenchner dominanter. Die Ballbesitzanteile verlagerten sich. In der zweiten Halbzeit wurde fast nur noch in Richtung des Athener Torwarts gespielt.
Es war keine Partie, in der die Bayern sich verausgaben mussten.
Zum Schluss stand es 2:O fuer den FCB.
Und was lese ich wieder von den gut bezahlten Schmierfinken ?
Schwer zum Sieg haetten sie sich gequaelt.
Das ist alles schon eine boeswillige Masche. Der Kovac wird als Trainer, der auf der Abschussliste steht, gehandelt. Staendig reden sie uns und dem Verein ein, dass es sich um eine "schwere" Krise handelt.
Betrachtet man die augenblickliche Lage, kann man feststellen, dass die Bayern mit vier Punkten Rueckstand zu Dortmund auf Platz drei oder vier liegen.
Am Samstag kann das schon wieder ganz anders aussehen. Wenn sie gegen Dortmund gewinnen, betraegt der Abstand nur noch ein Puenktchen. Falls sie verlieren, sieben Punkte Rueckstand.
Bis zum Ende der Saison sind noch 24 BL-Spiele zu absolvieren.
Im Moment mache ICH mir keine Sorgen um den FCB :P :thumbup:




Suuuper

unregistriert

14

Sonntag, 11. November 2018, 09:03

(Klaus Stuttmann)

Süßer Senf

unregistriert

15

Montag, 4. November 2019, 09:05

Nach dem 1 : 5 in Frankfurt ...




(Harm Bengen)

16

Freitag, 8. November 2019, 04:12

hahaha, ich esse auch seit der Pleite in Frankfurt vegetarisch.

Wenn wir das alle recht nuechtern und sachlich betrachten, muessen wir auch einen FCB solche Ergebnisse einfahren lassen. Ich denke mal, wenn nur 10 Spieler 80 Minuten in Unterzahl spielen, kann so etwas passieren. Fuer mich etwas abstrakt, wieso Presse und Bayernhasser, sich fast nur noch mit diesem Club beschaeftigen. Die Bayern haben in den letzten 10 Jahren 16 mal gegen Frankfurt gewonnen und stets ihre Probleme selbst geloest. All die vielen Thekentrainer glauben, dolle Ratschlaege geben zu muessen. Es folgen noch 24 Bundesligaspiele. Schaun mer mol, wie es zum Schluss aussieht ?

Wenn die Bayern nur gewinnen, wird gestoehnt, wie langweilig doch alles ist. Verlieren sie tatsaechlich zwei Spiele hintereinander, sieht ein jeder Nichtfachmann die grosse Krise.
Mal ne Frage nebenbei. Wo spielt eigentlich der 1. FC Koeln ?
Ich meine, auf welchem Platz ? Ach, vorletzter Platz in der Rangliste ?
tse tse tse. Wo sind die Berichte in den Medien ? Aah, nicht interessant genuch ? Schtimmt, wer beschaeftigt sich schon gern mit Dauerlosern ?
Abgerechnet wird am Ende der Show. Mir ist es egal, wer Trainer ist, aber dass die immer als erstes gefeuert werden, weil die Spieler versagt haben, bleibt mir fuer immer ein Raetsel.
Oft habe ich den Eindruck, die uebersaettigten Fussballmillionaere, arbeiten tatsaechlich absichtlich gegen den Trainer, wenn sie mit ihm nicht klarkommen ?
Auch in anderen Vereinen. Dabei waere ein den Leistungen entsprechendes Gehalt viel wirksamer gegen die Unlust der Elitekicker :thumbdown: :(


17

Freitag, 8. November 2019, 19:07

Das Medieninteresse am Rekordmeister wundert mich nicht. Schließlich sind die eigen Ansprüche sehr groß und damit steigt auch die Fallhöhe.

Natürlich darf man auch verlieren, es kommt mehr darauf an, ob man gut gespielt hat.

Ich bin kein Experte, aber so richtig gut gespielt? Aus meine Sicht hat Lewandowsky schon schlechtes Spiel zum Sieg gespült.


Dem Geißbock fehlt ein Knipser ... X(

18

Freitag, 8. November 2019, 23:23

Denen fehlt vor allem eins, ein Trainer. Veh hat noch waehrend des Spiels das Stadion verlassen. Der Trainer Stunden spaeter seinen Job verloren. :(




19

Sonntag, 10. November 2019, 05:02

Zurueck zum FCB !
Das mit der Tabelle hat sich heute etwas verbessert fuer die Muenchner.
Aber mal ne Frage an euch. Glaubt jemand an Wundertrainer ? Da wird ein Trainer gefeuert, der im letzten Jahr Deutscher Meister und Pokalsieger wurde, weil die Kickermillionaere vom FCB letzten Samstag gegen Frankfurt 5 zu 1 verloren.
Nach dem Kovac den Trainerstuhl geraeumt hatte, konnten die Bayern ploetzlich den gewohnten Fussball spielen ??
Das koennen die Verantwortlichen Einem erzaehlen, der sich die Hosen mit dem Schuhloeffel anzieht.
Fuer mich sah es eher so aus, als wollte man den Trainer durch Arbeitsverweigerung loswerden.
Die Verdienste, die Kovac zustanden ? Kein Wort von dem CL-Spiel bei Tottenham, bei denen der FCB 7:2 gewann, und alle anderen CL-Spiele gewonnen. Vier Punkte nach 10 BL-Spielen hinter den Gladbachern. Wo bitte, sieht jemand das Problem ?
Bisher lagen die Muenchner oft am Anfang nicht staendig an der Spitze, wurde aber trotzdem Meister und Pokalsieger.
Es war ein Kovac, der mit Eintracht Frankfurt die Bayern im Pokal 2017/18 besiegte. Und der hat auf einmal das Lehren verlernt ??
Nein, das war ein geplantes, schaebiges "Mobben". Multimillionaere bestimmen, wer Trainer wird oder bleibt?
Als Verein sollte man sich ueberlegen, ob nicht empfindliche Gehaltskuerzungen sinnvoller waeren?
Dass die Soeldnertruppe vom FCB Fussball spielen kann, hat sie heute eindrucksvoll bewiesen. Aber nicht erst seit einer Woche. Verdammt noch mal :thumbdown:


20

Samstag, 16. November 2019, 12:02

;))))

Mir ist es egal, wer Trainer ist, aber dass die immer als erstes gefeuert werden, weil die Spieler versagt haben, bleibt mir fuer immer ein Raetsel.
Oft habe ich den Eindruck, die uebersaettigten Fussballmillionaere, arbeiten tatsaechlich absichtlich gegen den Trainer, wenn sie mit ihm nicht klarkommen ?


Die wahren Gründe für die Entlassung von Bayern-Trainer Nico Kovac
06.11.2019

  • Er hat falsch trainieren lassen (Basketball)
  • Er hat stets auf die falschen Spieler gesetzt (Neuer, Ulreich, Kimmich, Boateng, Pavard, Süle, Alaba, Hernandez, Sanches, Coman, Coutinho, Davies, Gnabry, Goretzka, Perisic, Thiago, Cuisance, Tolisso, Davies, Martinez, Müller, Lewandowski)
  • Er hat in seinem Mercedes Maybach S600 die Mannschaft um Sportdirektor Hasan Salihabrazzomidžić (Lamborghini Huracán Spyder Performante) nicht mehr erreicht
  • Er konnte den ersten Artikel des Grundgesetzes nicht korrekt wiedergeben ("Würde, Würde, Fahrradkette!")
  • Er hat nie die Sprache der Fans gesprochen ("Liawa bsuffa un bläd ois niachdan un lusdig")

(Titanic)

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

FC Bayern, Kritik, Tabelle

Counter:

Hits heute: 474 | Hits gestern: 512 | Hits Tagesrekord: 28 378 | Hits gesamt: 7 687 610 | Klicks pro Tag: 7 953,54 | ScounterStart
Liveticker
6. Januar 2019, 18:39:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
8. Dezember 2018, 12:35:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Dezember 2018, 18:26:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Dezember 2018, 18:23:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
20. Juli 2018, 20:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
27. Juni 2018, 18:41:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
20. Juni 2017, 10:16:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. Juni 2017, 11:24:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Juni 2017, 22:16:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Mai 2017, 11:15:
agrippinensis hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
12. Mai 2017, 16:23:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
19. April 2017, 22:31:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 22:22:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 14:00:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 11:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
17. April 2017, 23:58:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
12. März 2017, 10:32:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
10. März 2017, 22:32:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
6. März 2017, 10:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
4. März 2017, 17:34:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Februar 2017, 13:51:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
16. Februar 2017, 00:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 19:37:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 18:30:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
14. Februar 2017, 18:50:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
14. Februar 2017, 13:14:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
29. Januar 2017, 19:01:
Compikoch hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
24. Januar 2017, 13:58:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
23. Januar 2017, 20:05:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
23. Januar 2017, 20:01:
heinz k 2 hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
23. Januar 2017, 16:21:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Oktober 2016, 13:32:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
17. Oktober 2016, 11:18:
agrippinensis hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
16. Oktober 2016, 18:04:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Juni 2016, 14:43:
agrippinensis hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.
10. Juni 2016, 12:28:
agrippinensis hat den Blogeintag Kasse 3 für Sie von Marbez kommentiert.
6. Februar 2016, 21:40:
Mindfreak hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
5. Februar 2016, 12:42:
Compikoch hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
4. Februar 2016, 20:48:
Robbespierre13 hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
6. Dezember 2015, 14:15:
agrippinensis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
15. März 2015, 21:38:
Compikoch hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.