Sie sind nicht angemeldet.

21

Montag, 23. Oktober 2017, 22:08

Ach Zazie, das ist doch so auffallend schlecht gemacht, das mit dem "Weissen" im Auge, dass sogar mein Blindenhund vor Empoerung knurrte :P :P
Wieso sollte ich den Fotografen aufsuchen und ihm das mitteilen ? Der weiss doch, datta geschummelt hat. Ist doch ein Gag, watta da fotogafiert hatte. Das Weisse ist teilweise ueber das halbe Auge gepinselt worden. So etwas jibbet bei meinen Hunden jedenfalls nicht. Vielleicht sind das neue Zuechtungen bei euch ? :P jauuuuuuuuuuuuul :thumbsup:


22

Montag, 23. Oktober 2017, 22:18



Ich war mal eben auf seiner Homepage. Sah die Hunde, die dort vorgestellt wurden.
guck dir mal das Gesicht von dem mittleren Hund mit dem Heiligenschein an. Der hat natuerliche Augen. Bei den anderen wurde das Weisse in deren Augen mit Farbe verstaerkt. Viel zu weiss und viel zu viel fuer ein natuerliches Auge. Der Mann muss noch ueben . hahaha
Bei einer Kuh waere das in etwa hingekommen, aber doch nicht bei solchen Hunden, die ja keinen beissen wollen und boese gucken.

Durch dieses Ueberpinseln mit weisser Farbe, bekommt der Hund einen besonderen Gesichtsausdruck. Das ist gewollt, weil es sehr lustig aussieht und menschliche Zuege annimmt. :thumbup:


23

Montag, 23. Oktober 2017, 22:27

schau mal: So sehen natuerliche Hundeaugen aus !!

<img320x10000:format=jpg/path/sa4e0835c968c8ae4/image/ibc28ccd2b617b2c1/version/1487949058/image.jpg" 320w, https://image.jimcdn.com/app/cms/image/t…49058/image.jpg 321w" sizes="(min-width: 258px) 258px, 100vw" src="https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=258x10000:format=jpg/path/sa4e0835c968c8ae4/image/ibc28ccd2b617b2c1/version/1487949058/image.jpg" alt="">



<img320x10000:format=jpg/path/sa4e0835c968c8ae4/image/i5350fac20251dc2c/version/1487943203/image.jpg" 320w, https://image.jimcdn.com/app/cms/image/t…43203/image.jpg 321w" sizes="(min-width: 294px) 294px, 100vw" src="https://image.jimcdn.com/app/cms/image/transf/dimension=294x10000:format=jpg/path/sa4e0835c968c8ae4/image/i5350fac20251dc2c/version/1487943203/image.jpg" alt="">


24

Dienstag, 24. Oktober 2017, 01:54

Vielleicht sind deine venezolanischen Wauwaus an Bindehautentzündung erkrankt und ihr Augapfel ist gerötet?:P

Deine Fotobeispiele zeigen den Möp, wie er
jeweils nach vorn kuckt mit Pupille und viel Iris. Der weiße Augapfel ist aber nur dann gut zu sehen, wenn das Hundi den Blick zur Seite, nach oben oder unten richtet. Wie bei Christian Vielers Fotos, bei denen der Hund ein fliegendes Leckerli fixiert und dabei die drolligsten Ergebnisse herauskommen.
Sollte der Fotograf zur Effektverstärkung wirklich mit dem Deckweißpinsel rumgefuhrwerkt haben, was soll's? Künstlerische Freiheit. ^^

Zitat

(Hundefreuden.de)

25

Dienstag, 24. Oktober 2017, 05:15

Bei dem Hund hier, ist das gesamte Auge zu sehen. Iris schoen rund und das weisse gleichmaessig in jedem Auge. Und dann guck dir mal die anderen Bilder an, wo durch Nachpinseln der Blick veraendert und die halbe Iris abgedeckt wird und dadurch ein unnatuerlicher, aber lustiger Gesichtsausdruck entsteht.
Habe nix dagegen, wenn der ein bissken rumpinselt.


nun klickte ich das Video an und stellte fest, dass es genau so ist, wie ich hier frech behauptet habe. Die Augaepfel dieses Hundchens mit den schlappen Ohren, sind viel dunkler und umrahmen gleichmaessig die Iris. So sieht ein Hundeauge aus. Aber doch nicht so, wie auf deinen ersten Bildern.
Lustig isset allemal. Vielleicht sollte es auch ein "Eyecatcher" sein, um aufmerksam zu machen ?


26

Dienstag, 24. Oktober 2017, 09:17

Noch 'n Eyecatcher, für Mindfreak vorsichtshalber ganz ohne Augapfel ;) ^^


27

Dienstag, 24. Oktober 2017, 13:51



jau, hier is dat Tupeh dem armen Hund bei dem Wind total ins Gesicht gerutscht und hat das Ei geketscht. :( 8)


28

Samstag, 6. Oktober 2018, 16:42

Aus zwei mach eins

Der Künstler Arne Olav Gurvin Fredriksen kombiniert zwei Tiere digital miteinander und erschafft damit neue Tiergattungen.




Swama (Swan + Lama) © Arne Olav Gurvin Fredriksen
(ze.tt)

Feueralarm

unregistriert

29

Sonntag, 25. August 2019, 15:11



© Araquém Alcântara

Verbrannter und erblindeter Tamanduá in Abwehrstellung.

Amazonas-Brände : Warum sind wir so passiv?
  • Von Araquém Alcântara
  • -Aktualisiert am 25.08.2019-14:15
Der Regenwald brennt. Das Foto des erblindeten Ameisenbären in Abwehrstellung ging um die Welt und ist zum Sinnbild geworden. Ein verzweifelter Aufruf von Brasiliens bekanntestem Naturfotografen.

Ich war dort und habe es gesehen. Und ich habe fotografiert. Ich bin Augenzeuge dieses Verbrechens gegen die Menschlichkeit. Die Bilder prägen sich ein. Genau jetzt brennt vor meinen Augen der Amazonas. Flammen ragen aus der Nebelwand und färben den Horizont rot. Feuer und Rauch verbergen die Sonne, die Augen brennen vor Schmerz, die Hitze ist unerträglich. Ich fahre mehr als zweitausend Kilometer auf der Straße von Belém nach Brasília und sehe keinen Wald, nur eine graue Rauchwand, rieche den Geruch von verbrannter Erde, von toten Tieren. Das grauenhafte Schauspiel wiederholt sich jedes Jahr. Doch es bleibt unfassbar.

Der Amazonasregenwald ist meine kreative Matrix. Er gab mir mehr als 50 Reisen und Expeditionen. Nicht mit dem Flugzeug, sondern zu Fuß, mit dem Boot und dem Auto. Ich habe dort gearbeitet, wo noch niemand war, habe Bücher über den Wald und seine Menschen geschrieben, in 49 Jahren Journalismus und Fotografie unzählige Berichte veröffentlicht und die größten Auszeichnungen Brasiliens gewonnen. Jetzt bin ich voller Wut. Am 19. August, dem Weltfotografietag, habe ich das Foto des Ameisenbären veröffentlicht. Er war verbrannt, blind, erschöpft. Doch als er mich spürte, richtete er sich auf, um sich zu verteidigen. Das Bild kursiert heute in den sozialen Netzwerken. Es ist zum Symbol geworden: Der Ameisenbär, den es nur hier gibt, steht für den Amazonas, der sich mit letzter Kraft zu verteidigen versucht.

Warum halten wir die Zerstörung nicht auf?

Doch der größte Wald der Welt ist an seine Grenzen gestoßen. Bereits jetzt lässt sich erahnen, dass er verkümmern, kein Wasser mehr produzieren wird. Das hat nicht nur schwerwiegende Folgen für das Weltklima. Brasilien erlaubt die Verwüstung des größten wissenschaftlichen Labors unserer Zivilisation, ohne es richtig zu studieren. Ein Fünftel aller 1,5 Millionen Pflanzen- und Tierarten der Welt lebt im Amazonasregenwald. Wir wissen nicht, was uns dieser Wald noch alles zu offenbaren hat. Es ist die artenreichste Region der Erde, doch sie wird ausgebeutet, ohne dass dabei soziale und wirtschaftliche Vorteile erzielt werden.

Es gibt keinen Respekt gegenüber dem Amazonasregenwald. Denn die Politiker, die über ihn bestimmen wollen, kennen den Wald nicht. Sie sind in ihrer Unwissenheit eingesperrt. Auch große Teile der Gesellschaft. Es scheint, als wäre der Amazonas ein Problem für andere, als brauchten die 25 Millionen Menschen, die dort leben, keine Ärzte, Zahnärzte, Lebensmittel und Würde. Niemand weiß, wer die wirklichen Grundbesitzer im Amazonas sind. Die brasilianischen Gesetze sind verwirrend und ermöglichen den Landräubern ungestraft davonzukommen. Korruption ist ihre Waffe.

Warum halten wir die Zerstörung nicht auf? Warum sind wir so passiv? Warum gestatten wir den Regierungen seit Jahrzehnten, die Gier der Grundbesitzer und der großen Holzfäller, die illegale Holzkohle und den illegalen Bergbau, die das Land ausbluten, zu ignorieren?

Was im Amazonasgebiet geschieht, ist ein Verbrechen gegen die Menschlichkeit: Sklavenarbeit, Korruption, Gewaltanwendung, Invasion und illegale Besetzung öffentlicher Gebiete. Zerstörung, die nicht nur den Wald oder die von ihm abhängigen traditionellen Gemeinschaften bedroht, sondern die Zukunft des ganzen Landes. Warum werden Tausende von Quadratkilometern des Lebens, Jahrhunderte wunderbarer Baukunst, in einer Geste auseinandergerissen? Warum kommt jede Regierung damit davon?

Es braucht viele Revolutionen, doch vor allem eine: Wir müssen die Art und Weise ändern, wie wir Amazonien betrachten. Wir müssen uns fragen, was wir wirklich für Amazonien wollen, worin der Reichtum wirklich liegt, den er birgt. Denn er ist nicht unendlich.


Aus dem Portugiesischen von Tjerk Brühwiller


Quelle

Heinz K

Dissident

Beiträge: 4 220

Wohnort: Kölle

Beruf: Multimilliardär, Philanthrop, UN-Botschafter, Menschenhändler

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 5. September 2019, 12:14

Und was willst du konkret dagegen machen? Man könnte sicherlich in Brasilien einmarschieren, die Feuer löschen, alle Weißen töten und zu Dünger verarbeiten, womit wir dann den Regenwald wieder aufforsten. Wir erleben momentan das dritte große Artensterben in der Geschichte dieses Planeten und die Natur wird nun einmal weiter zerstört solange der Mensch weiterhin so zahlreich und verschwenderisch auf diesem Planeten vorhanden ist, ja sich sogar noch weiter vermehrt und individuell immer mehr Ressourcen verschwendet.

Aber wer will schon das Notwendige tuen, wenn das entgegen allen Werten ist, mit denen wir unser ganzes Leben lang schon indoktriniert werden? Der Mensch hält sich für die Krone der Schöpfung und wir glauben felsenfest daran, daß ein menschliches Leben immer noch wertvoller ist als alle anderen Leben zusammen.

31

Samstag, 28. September 2019, 09:31

Backpacking


Foto: Claudio Reyes/ AFP

.
Chilenische Sicherheitskräfte haben bei einer Militärparade in Santiago ihre Spürhunde auf dem Rücken dabei. Die Parade wird zu Ehren der 209-jährigen Unabhängigkeit Chiles abgehalten.
Quelle: Spon

32

Freitag, 4. Oktober 2019, 20:35

genial

Wer das Wesen einer Frau versteht, kann auch eine Zahl durch Null dividieren.

(staedter Forum)

33

Montag, 7. Oktober 2019, 14:47

war hier-

Hl. Petrus

unregistriert

34

Montag, 7. Oktober 2019, 18:17

immer noch hier :))


Vision des Hl. Petrus von den unreinen Tieren

Domenico Fetti (Künstler)

35

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 19:39

bin wech. :P

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Tierfotografie

Counter:

Hits heute: 223 | Hits gestern: 323 | Hits Tagesrekord: 28 378 | Hits gesamt: 7 658 956 | Klicks pro Tag: 7 983,84 | ScounterStart
Liveticker
6. Januar 2019, 18:39:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
8. Dezember 2018, 12:35:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Dezember 2018, 18:26:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Dezember 2018, 18:23:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
20. Juli 2018, 20:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
27. Juni 2018, 18:41:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
20. Juni 2017, 10:16:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. Juni 2017, 11:24:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Juni 2017, 22:16:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Mai 2017, 11:15:
agrippinensis hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
12. Mai 2017, 16:23:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
19. April 2017, 22:31:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 22:22:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 14:00:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 11:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
17. April 2017, 23:58:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
12. März 2017, 10:32:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
10. März 2017, 22:32:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
6. März 2017, 10:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
4. März 2017, 17:34:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Februar 2017, 13:51:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
16. Februar 2017, 00:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 19:37:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 18:30:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
14. Februar 2017, 18:50:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
14. Februar 2017, 13:14:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
29. Januar 2017, 19:01:
Compikoch hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
24. Januar 2017, 13:58:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
23. Januar 2017, 20:05:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
23. Januar 2017, 20:01:
heinz k 2 hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
23. Januar 2017, 16:21:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Oktober 2016, 13:32:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
17. Oktober 2016, 11:18:
agrippinensis hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
16. Oktober 2016, 18:04:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Juni 2016, 14:43:
agrippinensis hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.
10. Juni 2016, 12:28:
agrippinensis hat den Blogeintag Kasse 3 für Sie von Marbez kommentiert.
6. Februar 2016, 21:40:
Mindfreak hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
5. Februar 2016, 12:42:
Compikoch hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
4. Februar 2016, 20:48:
Robbespierre13 hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
6. Dezember 2015, 14:15:
agrippinensis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
15. März 2015, 21:38:
Compikoch hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.