Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 4. April 2018, 07:19

die 68er


2

Mittwoch, 4. April 2018, 11:06

Zitat

von Petrus
Ich war nie ein 68er.
Dafür biste ja auch 'zu früh' geboren, von ihrer Bewegung hast du aber sicher trotzdem etwas mitbekommen.
Den Links zum "Staedter Forum" zu folgen habe ich mittlerweile aufgegeben.
:|

Warum nicht hier über die "68er Bewegung", ihre Bedeutung und ihr Erbe ins Gespräch kommen?
Interessant genug ist das Thema allemal und hat schon immer die Gemüter erhitzt.

In Kalifornien als Studentenprotest gegen Vietnamkrieg, Atomrüstung und Rassismus begonnen, in Europa -vor allem Frankreich und Deutschland- aufgegriffen und hierzulande um die Themen Antifaschismus und Altnazis in Regierungsverantwortung ergänzt, kommt die studentische Gegenkultur durch Benno Ohnesorgs gewaltsamen Tod am 2. Juni 1967 auch in den Teilen des Bürgertums an, die bis dato geschwiegen hatten.
Die "68er" waren 'geboren'.
Ihre Themen – Gleichberechtigung, soziale Gerechtigkeit und Umweltschutz – sind bis heute im Bewusstsein der Gesellschaft verankert. Nur mit dem Antifaschismus hat's leider nicht überall so ganz geklappt.

Wer nun meint, die Folgegeneration hätte wirklich mehr tun können, wird von Klaus Stuttmann getröstet:


(Stuttmann)


Was verbindet ihr mit dem Thema? Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?


3

Mittwoch, 4. April 2018, 12:55

Tja, da war ich mal eben zwölf Jahre alt, besuchte die sechste Klasse und war heftigst in eine Mitschülerin verliebt.

Anfang der 1970er Jahre durfte ich dann noch in Schlaghosen, auf Plateausohlen und mit Haaren bis über die Schultern vom Geist dieser Zeit atmen.

So sehr ich sie mir auch zurück wünsche; hück hammer GroKo, Facebook, Youtub-Stars, Influenzer und Smombies. ;(


Mitte/Ende der 70er bekam ich dann als Soldat noch recht nah die Geschehnisse um die RAF mit. Alles lief unter erhöhter Sicherheitsstufe. Es war fast schon eine Hysterie in den Kasernen. Ich erinnere mich, wie ich mit einem Vorgesetzten zusammen per Unimog defekte Waffen (Pistolen, Gewehre, MPs, MGs) in die Waffeninstandsetzung bringen sollte. Wir waren beide mit einer Uzi und zwei vollen Magazinen bewaffnet. Um eine kurze Pause zu machen, fuhren wir einen Autobahnrastplatz an. Dort standen schwer bewaffnete Polizisten, die stichprobenartig Autofahrer kontrollierten. Wir hielten hinter den Streifenwagen, stiegen aus und gingen mit umgehängter Waffe auf die Beamten zu. Mein Vorgesetzter meinte lässig: "Könnt ihr mal einen Blick auf den Unimog haben? Der ist randvoll mit Knarren. Wir gehen mal einen Kaffee trinken." Die Gesichter waren Gold wert. :D
Man kann nicht alles haben. Wo sollte man es auch hintun?

4

Montag, 9. April 2018, 14:59

Vor 50 Jahren

Der Mordanschlag auf Rudi Dutschke am 11. April 1968 wird von vielen Analysten als Wegbereiter der "RAF" gesehen.

5

Dienstag, 10. April 2018, 11:45

Anfang der 1970er Jahre durfte ich dann noch in Schlaghosen, auf Plateausohlen und mit Haaren bis über die Schultern vom Geist dieser Zeit atmen.
So sehr ich sie mir auch zurück wünsche;...

Keine Bange, diese Mode ist immer wieder kopiert worden, auf das nächste 'Revival' werden wir nicht lange warten müssen. Schlaghosen, Plateausohlen und Haare bis über die Schultern sind auch nicht grad die wichtigsten Hinterlassenschaften, die uns die "68er"-Bewegung gebracht hat. Übrigens, Plateausohlen erweisen sich als wenig geeignet für's Demonstrieren. Sie sind einfach
hinderlich beim Rennen und Tanzen. 8| :D

Ob ich mir diese Zeit des Umbruchs zurück wünsche? Eher nicht. Ich habe zuviele mediale Hetzkampagnen und ihre blutigen Folgen erleben müssen und einen Staat, der, wie Compi bereits schrieb, mit an Hysterie grenzender Gewalt und traditionell "auf dem rechten Auge blind" der aufkeimenden Studenten-Rebellion und später der deutschen 'RAF' begegnete.

Was ich allerdings -vor allem der Jugend- wünsche, ist ein bisschen mehr vom Mut, der Kraft und dem aktiven politischen Gestaltungswillen der "68er".


1968: Chronik der Revolte in Berlin


Angriff der "Prügelperser".
Der Schah-Besuch am 2. Juni 1967 ist ein prägender Moment der 68'er-Bewegung in Berlin. Vor dem Rathaus Schöneberg schlugen Anhänger des iranischen Regimes auf friedliche Demonstranten ein. Statt die Gewalttäter zu stoppen, schaute die Polizei gelassen zu.

Das Bild ist Teil der Ausstellung "Revolte!" im Bonner Haus der Geschichte.
Foto: Ludwig Binder/Stiftung Haus der Geschichte


6

Mittwoch, 11. April 2018, 13:12

Heute vor 50 Jahren

11. April 1968
Attentat auf Rudi Dutschke



Quelle

"Anlässlich des 50. Jahrestages widmet die Polizei dem Ereignis die Sonderschau „Drei Kugeln auf Rudi Dutschke“ am Platz der Luftbrücke, die ab Montag zu sehen ist."

schreibt der Berliner "Tagesspiegel" und führt aus:

"Das Attentat löste über Ostern 1968 die schwersten Straßenschlachten aus, die die Bundesrepublik bis dahin gesehen hatte: Zehntausende demonstrierten bundesweit gegen den Springer-Verlag, den viele wegen seiner Berichterstattung über Dutschke mitverantwortlich für die Tat machten. In Berlin lieferten sich Demonstranten Straßenschlachten mit der Polizei, in München verwüsteten Studenten die Redaktion der „Bild“-Zeitung. Barrikaden, Pflastersteine, ausgebrannte Fahrzeuge – die Krawalle gingen als „Osterunruhen“ in die Geschichte ein. Erst Ostermontag beruhigte sich die Lage.

Geschehnisse aus Behördensicht
Projektil 2 und Projektil 3 liegen auf einer Pappe gleich nebeneinander, die Beamten notierten dazu auf ihrer Schreibmaschine: „Zwei Projektile, von denen das mit römisch I versehene Rudi Dutschke aus der Wange, und das mit römisch II versehene dem Dutschke aus der Schulter entfernt wurde."

Drei Schüsse, zwei in den Kopf, einen in die Schulter.

Bachmann floh vom Kurfürstendamm in eine Nebenstraße, lieferte sich einen Schusswechsel mit der Polizei. „Er wollte als Märtyrer sterben“, sagt Dobler. „Glücklicherweise ist ihm das nicht gelungen.“ 1970 beging Bachmann Selbstmord im Gefängnis.
[.....]
Zur Verantwortung der Polizei, die das Attentat weder verhindern konnte noch zimperlich mit den Demonstranten umging, gibt es in der Ausstellung nichts zu sehen. Die Gesellschaft sei „auf dem rechten Auge blind“ gewesen, sagt Dobler. „Aber die Polizei hat verstanden, dass sie mit einer preußischen Haudrauf-Mentalität nicht weiterkommen. Das ist eine Erkenntnis von ’68.“
"

B.I.L.Dung

unregistriert

7

Mittwoch, 11. April 2018, 14:00


(Titanic)

Demokratieabschwörer

unregistriert

8

Donnerstag, 12. April 2018, 08:55


Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 779 | Hits gestern: 932 | Hits Tagesrekord: 28 333 | Hits gesamt: 6 972 242 | Klicks pro Tag: 8 414,61 | ScounterStart
Liveticker
20. Juli 2018, 20:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
27. Juni 2018, 18:41:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
20. Juni 2017, 10:16:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. Juni 2017, 11:24:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Juni 2017, 22:16:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Mai 2017, 11:15:
agrippinensis hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
12. Mai 2017, 16:23:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
19. April 2017, 22:31:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 22:22:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 14:00:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 11:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
17. April 2017, 23:58:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
12. März 2017, 10:32:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
10. März 2017, 22:32:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
6. März 2017, 10:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
4. März 2017, 17:34:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Februar 2017, 13:51:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
16. Februar 2017, 00:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 19:37:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 18:30:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
14. Februar 2017, 18:50:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
14. Februar 2017, 13:14:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
29. Januar 2017, 19:01:
Compikoch hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
24. Januar 2017, 13:58:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
23. Januar 2017, 20:05:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
23. Januar 2017, 20:01:
heinz k 2 hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
23. Januar 2017, 16:21:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Oktober 2016, 13:32:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
17. Oktober 2016, 11:18:
agrippinensis hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
16. Oktober 2016, 18:04:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Juni 2016, 14:43:
agrippinensis hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.
10. Juni 2016, 12:28:
agrippinensis hat den Blogeintag Kasse 3 für Sie von Marbez kommentiert.
6. Februar 2016, 21:40:
Mindfreak hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
5. Februar 2016, 12:42:
Compikoch hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
4. Februar 2016, 20:48:
Robbespierre13 hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
6. Dezember 2015, 14:15:
agrippinensis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
15. März 2015, 21:38:
Compikoch hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.