Sie sind nicht angemeldet.

1

Sonntag, 1. Oktober 2017, 12:41

Fauler Kompromiss oder gute Tat?

Kompromisse werden manchmal als die schlechteste aller Möglichkeiten bewertet, tatsächlich aber sind Kompromisse ein wesentlicher Teil des Zusammenlebens. Sie bringen dazu, den eigenen Standpunkt zu prüfen.


Wer keine Kompromisse macht, wird zu Diktator.

2

Sonntag, 1. Oktober 2017, 15:36

tatsächlich aber sind Kompromisse ein wesentlicher Teil des Zusammenlebens. Sie bringen dazu, den eigenen Standpunkt zu prüfen.

Zustimmung, aaaber:
W
enn der Kompromiss wirklich "faul" war, wird er eher Frust, im schlimmsten Fall Aggression, freisetzen.
Keine gute Basis für's Zusammenleben. :huh:


3

Sonntag, 1. Oktober 2017, 15:40

Kompromisse koennen schmerzen. Aber nur dann, wenn es sich bei den Beteiligten um Egoisten handelt.Fuer sie ist dann jeder Kompromiss eine Niederlage.


4

Montag, 2. Oktober 2017, 10:12

Jeder Kompromiss ist schlecht und faul.
Ist was für feiglinge die angst vorm verlieren haben.

Ein weiser Bestimmer ist immer besser und unterhaltsamer. 8)

5

Montag, 2. Oktober 2017, 12:56

Jeder Kompromiss ist schlecht und faul.
Ist was für feiglinge die angst vorm verlieren haben.
Na ja, wenn du unbedingt auf dieser eindimensionalen Sichtweise bestehst, dann ist es für dich so.

Heinz K

Dissident

Beiträge: 4 062

Wohnort: Kölle

Beruf: Multimilliardär, Philanthrop, UN-Botschafter, Menschenhändler

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. Oktober 2017, 17:08

Als Nihilist kann ich nur sagen, daß es keine schlechten Möglichkeiten gibt. Und dementsprechend auch keine Guten. :)

7

Dienstag, 3. Oktober 2017, 01:19

Kompromisse fangen schon bei einer Partnerschaft an. Da ist es dann vorbei mit der individuellen Freiheit. Wer die aufgeben moechte, muss unbedingt heiraten oder mindestens mit einem Partner zusammenleben !! :( :P


8

Dienstag, 3. Oktober 2017, 11:46

Wenn es so einfach wär: niemand lebt ganz allein und selbst Robinson musste Kompromisse machen - mit der Realität.

@Heinz

Es geht gar nicht um eine moralische Bewertung, es geht darum, ob man den eigenen Standpunkt in frage stellen lässt ... oder ob man nur die eigene Meinung zählt.

9

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 01:43

ja, Kompromisse machen wir fast taeglich, ob wir verheiratet oder single sind. Wenn ich z.b. Erdbeereis haben moechte, und es ist nur Schokoladen-eis im Angebot, faengt die Schei....e schon an :thumbdown: ^^


Heinz K

Dissident

Beiträge: 4 062

Wohnort: Kölle

Beruf: Multimilliardär, Philanthrop, UN-Botschafter, Menschenhändler

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. Oktober 2017, 16:43


@Heinz
Es geht gar nicht um eine moralische Bewertung, es geht darum, ob man den eigenen Standpunkt in frage stellen lässt ... oder ob man nur die eigene Meinung zählt.

Und auch das ist nicht so schwarz und weiss zu betrachten. Manche Kompromisse können sehr schmerzhaft, andere nur ein bisschen, andere tuen vielleicht garnicht weh.

Selbst wenn man die Meinung eines anderen anhört, heisst das nicht, daß man sie versteht. Wenn beide Seiten bekunden, daß sie den Kompromiß nicht machen können, weil er für sie jeweils zu schmerzhaft wäre, wem gibt man dann recht?

11

Donnerstag, 5. Oktober 2017, 09:40

Kurt Tucholsky hat mal in einem Lied klargemacht, wann ein "fauler" Kompromiss droht. Nämlich dann, wenn wie 1919 die Gefahr besteht, dass die Demokratie beim Händeschütteln von ihren Gegnern in den Abgrund gezogen wird.

Hanns Eisler hats vertont, Ernst Busch hats gesungen.


Kurt Tucholsky
Das Lied vom Kompromiß
Musik: Hanns Eisler

Manche tanzen manchmal wohl ein Tänzchen
immer um den heißen Brei herum,
kleine Schweine mit dem Ringelschwänzchen,
Bullen mit erschrecklichem Gebrumm.

Freundlich schaun die Schwarzen und die Roten,
die sich früher feindlich oft bedrohten.
Jeder wartet, wer zuerst es wagt,
bis der eine zu dem andern sagt:

»Schließen wir nen kleinen Kompromiß!
Davon hat man keine Kümmernis.
Einerseits – und andrerseits –,
so ein Ding hat manchen Reiz...
Sein Erfolg in Deutschland ist gewiß:
Schließen wir nen kleinen Kompromiß!
Sein Erfolg in Deutschland ist gewiß:
Schließen wir nen kleinen Kompromiß!«

Seit November klingt nun dies Gavottchen.
Früher tanzte man die Carmagnole.
Doch Germania, das Erzkokottchen,
wünscht, daß diesen Tanz der Teufel hol.

Rechts wird ganz wie früher lang gefackelt,
links kommt Papa Ebert angewackelt.
Wasch den Pelz, doch mache mich nicht naß!
Und man sagt: »Du, Ebert, weißt du was:

Schließen wir nen kleinen Kompromiß!
Davon hat man keine Kümmernis.
Einerseits – und andrerseits –,
so ein Ding hat manchen Reiz...
Sein Erfolg in Deutschland ist gewiß:
Schließen wir nen kleinen Kompromiß!
Sein Erfolg in Deutschland ist gewiß:
Schließen wir nen kleinen Kompromiß!«

Seit November tanzt man Menuettchen,
wo man schlagen, brennen, stürzen sollt.
Heiter liegt der Bürger in dem Bettchen,
die Regierung säuselt gar so hold.

Sind die alten Herrn auch rot bebändert,
deshalb hat sich nichts bei uns geändert.
Kommts, daß Ebert hin nach Holland geht,
spricht er dort zu seiner Majestät:

»Schließen wir nen kleinen Kompromiß!
Davon hat man keine Kümmernis.
Einerseits – und andrerseits –,
so ein Ding hat manchen Reiz...«
Und durch Deutschland geht ein tiefer Riß.
Dafür gibt es keinen Kompromiß!
Und durch Deutschland geht ein tiefer Riß.
Dafür gibt es keinen Kompromiß!

12

Freitag, 6. Oktober 2017, 14:09

Selbst wenn man die Meinung eines anderen anhört, heisst das nicht, daß man sie versteht. Wenn beide Seiten bekunden, daß sie den Kompromiß nicht machen können, weil er für sie jeweils zu schmerzhaft wäre, wem gibt man dann recht?
Wer recht hat? Im Zweifelsfall beide, jeder aus seiner Sicht. Genau da liegt doch das Problem.


Was bleibt, wenn man sich nicht einigen kann ... "Krieg"??

Heinz K

Dissident

Beiträge: 4 062

Wohnort: Kölle

Beruf: Multimilliardär, Philanthrop, UN-Botschafter, Menschenhändler

  • Nachricht senden

13

Montag, 9. Oktober 2017, 16:06

Das einzig universell geltende Recht ist das des Stärkeren. Ich denke das weisst du aber selbst :)

14

Dienstag, 10. Oktober 2017, 15:19

Das "Recht des Stärkeren" sichert in der Natur das Überleben der Gattung ... und selbst da gibt es Beispiele, wo auch Schwächere beschützt oder mitversorgt werden.


Unter Menschen ist das Recht des Stärkeren nur bedingt tauglich. Wenn das stärkere Argument siegt, bin ich dabei, alles andere halte ich für fragwürdig.

15

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 11:50



Kompromisse gehen ja nur jene ein, bei denen eine Pattsituation entstanden ist. Der Staerke braucht sich keinem Verhandlungskompromiss zu stellen. Der bestimmt setzt sich, ohne zu fragen, durch :thumbup:


16

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 12:57

Der Staerke braucht sich keinem Verhandlungskompromiss zu stellen. Der bestimmt setzt sich, ohne zu fragen, durch

Nö.
Nicht ohne Grund gibt es den gesetzlich verbrieften "Minderheitenschutz". :)


Heinz K

Dissident

Beiträge: 4 062

Wohnort: Kölle

Beruf: Multimilliardär, Philanthrop, UN-Botschafter, Menschenhändler

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 15:14

Und wie ist dieser Minderheitenschutz zustande gekommen? Weil sich die Stärkeren durchgesetzt haben. Hitler wurde auch nicht mit Argumenten besiegt.

Das "Recht des Stärkeren" sichert in der Natur das Überleben der Gattung ...

Dasselbe Prinzip lässt ich auch auf beliebige Gruppen, bis hin zu Gesellschaften und Zivilisationen anwenden. Hast du etwa noch vom Sozialdarwinismus gehört? :D

Unter Menschen ist das Recht des Stärkeren nur bedingt tauglich. Wenn das stärkere Argument siegt, bin ich dabei, alles andere halte ich für fragwürdig.

Schön, das ist deine persönliche, trotzige Ansicht. Der Schöpfer des Universums ist leider anderer Meinung.

18

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 15:27

Es geht mir nicht um den Minderheitenschutz, grippi. Es geht mir um den natuerlichen Vorgang in der Gesellschaft.
Stell dir mal nen Boxkampf vor, in dem der Unterlegene vom Staerkeren nen Kompromiss einfordert, damit dieser "loser" nicht so viel auf die Fresse bekommt :thumbsup: :P
Oder ein wirtschaftlich starker Betrieb. Meinste, der hat es noetig, mit einem Bauchladenbesitzer Kompromisse einzugehen ?? Davon spreche ich.


19

Mittwoch, 11. Oktober 2017, 17:41

Hach ja, die "Natur" des Menschen. :rolleyes:
Der stellen sich glücklicherweise "Kultur" und "Zivilisation" entgegen. Da könnt ihr noch so gern und oft das Liedchen vom "Sozialdarwinismus" singen.

Der
"Minderheitenschutz" wurde nicht umsonst gesetzlich verankert. :P :)

Heinz K

Dissident

Beiträge: 4 062

Wohnort: Kölle

Beruf: Multimilliardär, Philanthrop, UN-Botschafter, Menschenhändler

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 12. Oktober 2017, 15:34

Zivilisation ist nichts weiter als kollektivierte Stärke. Selbst der stärkste Mensch der Welt kann von einer Gruppe Menschen besiegt werden, die stärker ist als er. Zivilisation bedeutet, daß sich die stärkste Gruppe durchsetzt.
Wieviele schwächere Zivilisationen wurden in diesem Prozess schon ausgelöscht, ja sogar aus der Geschichte getilgt? Selbst in der jüngeren Vergangenheit wurden noch Völker ausgerottet zum Wohle anderer Völker. Denk doch nur einmal daran, was wir Europäer mit den Indianern angestellt haben. :)

All das hat aber letztendlich zu der Welt geführt in der wir heute leben.

Ähnliche Themen

Counter:

Hits heute: 399 | Hits gestern: 2 611 | Hits Tagesrekord: 28 333 | Hits gesamt: 6 058 984 | Klicks pro Tag: 8 393,41 | ScounterStart
Liveticker
20. Juni 2017, 10:16:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. Juni 2017, 11:24:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
7. Juni 2017, 22:16:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Mai 2017, 11:15:
agrippinensis hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
12. Mai 2017, 16:23:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
19. April 2017, 22:31:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 22:22:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 14:00:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
19. April 2017, 11:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
17. April 2017, 23:58:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
12. März 2017, 10:32:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
10. März 2017, 22:32:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
6. März 2017, 10:08:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
4. März 2017, 17:34:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Februar 2017, 13:51:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
16. Februar 2017, 00:18:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 19:37:
Richmodis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
15. Februar 2017, 18:30:
Richmodis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
14. Februar 2017, 18:50:
agrippinensis hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
14. Februar 2017, 13:14:
escape hat ein Bild von Richmodis kommentiert.
29. Januar 2017, 19:01:
Compikoch hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
24. Januar 2017, 13:58:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
23. Januar 2017, 20:05:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
23. Januar 2017, 20:01:
heinz k 2 hat ein Bild von Compikoch kommentiert.
23. Januar 2017, 16:21:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
18. Oktober 2016, 13:32:
escape hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
17. Oktober 2016, 11:18:
agrippinensis hat ein Bild von heinz k 2 kommentiert.
16. Oktober 2016, 18:04:
heinz k 2 hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
13. Juni 2016, 14:43:
agrippinensis hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.
10. Juni 2016, 12:28:
agrippinensis hat den Blogeintag Kasse 3 für Sie von Marbez kommentiert.
6. Februar 2016, 21:40:
Mindfreak hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
5. Februar 2016, 12:42:
Compikoch hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
4. Februar 2016, 20:48:
Robbespierre13 hat den Blogeintag Arabische Intellektuelle sind selten von fruechtetee kommentiert.
6. Dezember 2015, 14:15:
agrippinensis hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
6. November 2015, 00:12:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
5. November 2015, 10:29:
Compikoch hat ein neues Bild in seine Galerie hochgeladen.
15. März 2015, 21:38:
Compikoch hat den Blogeintag Respekt Alte von immewigger kommentiert.